Kinder und Frauen drängt es zur Macht
Der Kater verlässt das Rathaus: Tschau, Berti!

Ascheberg -

Kinder und Frauen an die Macht: An Weiberfastnacht ist das närrische Treiben in der Karnevalsdiaspora Ascheberg, Davensberg und Herbern nicht zu übersehen.

Donnerstag, 20.02.2020, 17:57 Uhr aktualisiert: 21.02.2020, 15:45 Uhr
Am Rathaus füllten die Kinder ihre Bollerwagen wieder auf. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus,Thomas Stohldreier und Miriam Lepper ließen Süßes regnen.
Am Rathaus füllten die Kinder ihre Bollerwagen wieder auf. Bürgermeister Dr. Bert Risthaus,Thomas Stohldreier und Miriam Lepper ließen Süßes regnen. Foto: Theo Heitbaum

Kinder und Frauen an die Macht: An Weiberfastnacht ist das närrische Treiben in der Karnevalsdiaspora Ascheberg, Davensberg und Herbern nicht zu übersehen. Zuerst zieht es die Kinder in den drei Orten auf die Straße. In Davensberg sind es die Kita-Kinder, die der Grundschule einen Besuch abstatten, auf dem Schulhof gemeinsam singen und mit einem lauten „Helau“ auch Süßes tauschen.

In Ascheberg feiern die dritten und vierten Klassen in der Turnhalle eine Karnevalsdisco. Die jüngeren Schüler verteilen auf einer Runde durch das Dorf zuerst Kamelle. In diesem Jahr kamen erstmals die Grashüpfer, die gleich um die Ecke leben, Besuch von den Mädchen und Jungen. Dann ging es weiter zum Lambertus-Kindergarten und zum Katharinenkindergarten. Werfen durften die Kinder mit beiden Händen, denn sie wissen ja, dass es am Rathaus Nachschub gibt. Verdienen mussten sie sich das Süße mit Saurem für Bürgermeister Dr. Bert Risthaus und Fachbereichsleiter Thomas Stohldreier, deren Schlipse zügig abgeschnitten wurden. Das Duo bedankten sich mit Miriam Lepper mit einem Korb voll Süßigkeiten bei den Kindern.

Machtwechsel im Ascheberger Rathaus

1/29
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum
  • Die Möhnen (Mäuse) übernehmen im Rathaus das Regiment. Abschied Risthaus

    Foto: Theo Heitbaum

Helau und Alaaf schallte es auf der Altenhammstraße, Kirchplatz, Südstraße, Geistgärten sowie dem Schulweg in Herbern. 180 kostümierte Grundschüler und ihre Lehrer sorgten beim traditionellen Umzug an Weiberfastnacht für ein buntes Bild im Ortskern.

4142023-Kinder ziehen durch Ascheberg - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

Eltern, Großeltern, Kita-Kinder und Geschäftsleute hatten sich schon ein paar Minuten vor dem großen Ansturm am Straßenrand zusammengefunden um den Nieselregen in Kamelle-Regen umzuwandeln. Der Plan ging auf- als die Kinder eintrudelten hörte der Regen auf und es klackerten nur noch die Bonbons auf den Asphalt.

4141310-Karnevalsumzug in Herbern - Sie haben keine Berechtigung dieses Objekt zu betrachten.

In den Geldinstituten klinkten sich die Frauen in bunten Kostümen aus dem Tagesgeschehen aus, um gemeinsam Weiberfastnacht zu feiern. Auch im Rathaus übernahmen die Möhnen mit Wortführerin Maria Wellmann das Regiment. „Wenn die Katze aus dem Haus ist, tanzen die Mäuse auf den Tischen“, hieß das Motto. Die als Mäuse verkleideten Frauen machten Bürgermeister Risthaus zur Katze, um ihm dann im Vorgriff auf den Sommer mit einem Tschau, Berti, tschau, Berti, tschau, tschau, tschau zu verabschieden. Zum letzten Mal in dieser Runde war auch Peter Hanewinkel dabei, der fortan als Micky Mouse weiterfeierte.

Zu hören gab es etwas zur Enge im Rathaus (die Mitarbeiter müssen schon gestapelt werden), zum Regisseur, der streng regiert, und über ein paar gemeindliche Bäume.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7277178?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker