Gemeinde muss improvisieren
Kindergarten-Bauten benötigen viel Zeit

Ascheberg -

Rechnerisch fehlt im Sommer in der Ortschaft Ascheberg für neun U 3-Steppkes ein Kindergartenplatz. Das Schaffen neuer Möglichkeiten geht nur zäh voran. Von Theo Heitbaum
Donnerstag, 05.03.2020, 10:56 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 05.03.2020, 10:56 Uhr
Die vierte Gruppe der DRK-Kita Rheinsbergring, die über diesem Gebäudeteil entstehen soll, steht erst am 1. Januar 2021 zur Verfügung.
Die vierte Gruppe der DRK-Kita Rheinsbergring, die über diesem Gebäudeteil entstehen soll, steht erst am 1. Januar 2021 zur Verfügung. Foto: Theo Heitbaum
Rechnerisch fehlt im Sommer in der Ortschaft Ascheberg für neun U 3-Steppkes ein Kindergartenplatz. Während in Herbern und Davensberg alle Kinder versorgt seien, berichtete Fachbereichsleiter Thomas Stohldreier im Jugend-, Senioren-, Sozial- und Sportausschuss, liefen in Ascheberg gerade Gespräche mit den Eltern, deren Kindern kein Platz zugesagt werden könne.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7310673?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker