Angebot des Vereins „Integration Ascheberg“
Frauen aus 14 Ländern besuchen Treff

Herbern -

Im Januar 2020 hat sich unter dem Dach des Vereins „Integration Ascheberg“ eine Frauengruppe gebildet.

Donnerstag, 05.03.2020, 15:30 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 09:22 Uhr
Neben dem Austausch stehen auch Spiele bei der Frauengruppe hoch im Kurs.
Neben dem Austausch stehen auch Spiele bei der Frauengruppe hoch im Kurs. Foto: Reckers

Im Januar 2020 hat sich unter dem Dach des Vereins „Integration Ascheberg“ eine Frauengruppe gebildet. Frauen aus – bis jetzt – 14 verschiedenen Ländern treffen sich mittwochs um 16 Uhr im JuIn in Herbern. „Wir sprechen über Kinder, Küche, Familie, Gesundheit, Schule und aktuelle Themen. Kurz alles das, was wichtig ist“, berichtet Roswitha Reckers. Bei den Treffen steht das Herausfinden von Gemeinsamkeiten im Vordergrund. Aber auch die Unterschiede werden thematisiert und diskutiert. Dadurch wächst das Verständnis füreinander und man kommt sich näher.

Bei Kaffee und Kuchen reden und lachen die Frauen zusammen, und unterstützen sich gegenseitig. Viele Ideen wollen verwirklicht werden. Neben Billard, Kicker und Gesellschaftsspielen steht im Moment die Malerei ebenso hoch im Kurs, wie andere Handarbeiten. Spaziergänge, Museumsbesuche und andere kulturelle Events sind geplant, ebenso gemeinsames Kochen. Jede Frau ist bei dem Treffen willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7312122?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker