26 Anmeldungen an einem Vormittag
Hilfsbörse „Ich bin für dich DAH!“ ist erfolgreich gestartet

Ascheberg -

Die Idee, Helfende und Hilfesuchende zusammenzubringen, ist in der Gemeinde Ascheberg auf fruchtbaren Boden gefallen. Das zeigen erste Anmeldezahlen.

Donnerstag, 19.03.2020, 11:30 Uhr aktualisiert: 20.03.2020, 16:40 Uhr
Logo Ich bin für dich DAH
Logo Ich bin für dich DAH Foto: Gemeinde Ascheberg

Am ersten Vormittag der Aktion „Ich bin für dich DAH!“ haben sich bei der Gemeindeverwaltung bereits 26 ehrenamtliche Helfer und eine Person, die Unterstützung braucht, gemeldet. „Wir sind total froh, dass so viele Bürgerinnen und Bürger ihre Hilfe anbieten“, erklärt Thomas Stohldreier , Fachbereichsleiter Ordnung und Soziales. „Das zeigt, wie gut die Ascheberger füreinander da sind.“

Wer freiwillig helfen möchte oder Hilfe benötigt, kann sich ab sofort unter der zentralen Telefonnummer 0 25 93 / 6 09 44 44 , der E-Mail-Adresse dah@ascheberg.de, per E-Mail-Formular auf https://www.ascheberg.de/rat-verwaltung/ich-bin-fuer-dich-dah.html sowie schriftlich an die Adresse Rathaus Ascheberg, Stichwort: DAH, Dieningstraße 7, 59387 Ascheberg, bei der Verwaltung melden und seine Kontaktdaten (Name, Adresse, Telefonnummer, Hilfsangebot oder Hilfebedarf) mitteilen. Die Hilfe bezieht sich ausschließlich auf den Einkauf von Grundnahrungsmitteln, Grundbedarfen, Medikamenten oder das Ausführen von Haustieren. Die Verwaltung prüft bei den Hilfesuchenden das tatsächliche Vorliegen der Quarantäne und vermittelt dann nach Möglichkeit die passenden Helfer. Hilfesuchende und Helfer willigen durch die Kontaktaufnahme der Weitergabe ihrer Kontaktdaten an einzelne Helfer oder Hilfesuchende ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7334362?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker