Buchpakete werden gebracht
ÜBM organisiert frisches Lesefutter für Kinder

Ascheberg -

Lesefutter gegen die Langeweile: Der Verein für Übermittagbetreuung an der Lambertusschule Ascheberg startet eine besondere Ausleihe.

Freitag, 03.04.2020, 08:00 Uhr
Mit dem gebotenen Abstand holte die Übermittagbetreuung der Lambertusschule die Buchspenden in Waschkörben bei Bücher Schwalbe ab.
Mit dem gebotenen Abstand holte die Übermittagbetreuung der Lambertusschule die Buchspenden in Waschkörben bei Bücher Schwalbe ab. Foto: Theo Heitbaum

Lesefutter gegen die Langeweile: Der Verein für Übermittagbetreuung an der Lambertusschule Ascheberg startet eine besondere Ausleihe.

Bücher Schwalbe hatte seine Kunden aufgefordert, in den Bücherschränken zu Hause zu schauen, ob sie für die ÜBM Kinderbücher haben. Diese konnten sie bei Bücher Schwalbe abgeben. „Es ist ein riesiger Berg entstanden“, freut sich die ÜBM-Vorsitzende Martina Eissa. Mitten in diesen Prozess wurden Schulen und Übermittagbetreuung geschlossen. Viele Kinder sitzen zu Hause und haben vielleicht Langeweile. Deswegen haben die ÜBM-Mitarbeiterinnen das Projekt den jetzigen Gegebenheiten angepasst.

Die Bücher sind – mit dem erforderlichen Abstand – von Bücher Schwalbe abgeholt worden. Das Team sortiert sie nach Altersgruppen, fügt welche aus dem Bestand in der ÜBM hinzu und bilden kleine Bücherpakete.

Das kommunizieren die Mitarbeiterinnen mit anderen Infos per Mail an die Eltern. Anfangs hatte man noch überlegt, die Bücherpakete abholen zu lassen. Nach Rücksprache mit der Gemeinde ist dann entschieden worden, darauf zu verzichten. So werden die Buchpakete durch einen „Lieferservice“ der Übermittagbetreuung jeweils zu Hause abgegeben. Das wird erst zwei Tage später erfolgen, da der Verein die Rückmeldungen der Eltern abwarten und dann die passenden Pakete in der Übermittagbetreuung bilden wird.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7354598?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker