Sperrung aufgehoben
Kreisstraße ist seit gestern wieder freigegeben

Ascheberg/Herbern. -

Die Kreisstraße von Herbern-Arup zum Capeller Bahnhof ist gestern wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Samstag, 23.05.2020, 07:52 Uhr aktualisiert: 25.05.2020, 16:42 Uhr

Die Kreisstraße von Herbern-Arup zum Capeller Bahnhof ist gestern wieder für den Verkehr freigegeben worden. Der Kreis Coesfeld teilte gestern mit, dass die ausführende Firma die Freigabe der Straße schon vor dem Wochenende möglich gemacht habe. Ursprünglich war dies für kommenden Montag geplant.

Die Bauarbeiten auf der Bakenfeld-Aruper Straße sind nach rund zwei Monaten Bauzeit soweit fortgeschritten, dass die Absperrungen nun entfernt werden können. Der Golfplatz und das Schloss Westerwinkel sowie alle anderen Anliegergrundstücke können wieder ohne Einschränkungen über die K 6 erreicht werden.

Es sind danach lediglich für ein paar Tage noch kleinere Restarbeiten zu erledigen, die aber keine Vollsperrung mehr erfordern. Auch ist die Fahrbahnmarkierung als abschließender Schritt noch aufzubringen; dies erfolgt voraussichtlich in den nächsten Wochen.

Die Straßenbauabteilung des Kreises Coesfeld weist darauf hin, dass die Bankette bis zum Anwachsen der Einsaat nicht befahrbar sind. Entsprechende Hinweisschilder weisen die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer auch vor Ort darauf hin.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7419998?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker