Ausstellung ab Fronleichnam
„Kunst im Garten“ zeigt Öl- und Aquarell-Bilder

Ascheberg -

Kunst und Kultur gehören zu den besonders Betroffenen in der Corona-Zeit. Mit der Aktion „Kunst im Garten“ meldet sich Gabi Schneider-Heinrich zurück.

Samstag, 06.06.2020, 17:46 Uhr aktualisiert: 08.06.2020, 18:02 Uhr
Eine Galerie wird für die Ausstellung am Windmühlenweg ebenfalls genutzt.
Eine Galerie wird für die Ausstellung am Windmühlenweg ebenfalls genutzt. Foto: Schneider-Heinrich

Kunst und Kultur gehören zu den besonders Betroffenen in der Corona-Zeit. Mit der Aktion „Kunst im Garten“ meldet sich Gabi Schneider-Heinrich zurück. Zum Garten gehört eine kleine Galerie, die ebenfalls geöffnet ist. Los geht es am Donnerstag ( Fronleichnam , 11. Juni). Offen ist die Ausstellung auch am Samstag und Sonntag (13./14. Juni). An jedem Tag ist von 13 bis 17.30 Uhr bei schönem Wetter geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die Künstlerin Gabi Schneider-Heinrich stellt den Besuchern Exponate in Öl- und Acrylmalerei vor. Gemalt hat sie alles auf Leinwand mit Keilrahmen. In der Wahl der Mittel für ein Bild sind unterschiedliche Verarbeitungsweisen zum Einsatz gekommen. Bilder sind entstanden mit Acrylspachtelmasse, Sand, Seidenpapier, gemalt mit Spachtel, Pinsel, Schwamm und anderen Hilfsmitteln.

Zu sehen sind realistische Darstellungen genauso wie abstrakte Malerei. Die Gegensätze ziehen sich an, davon ist die Künstlerin überzeugt und bietet eine abwechslungsreiche Ausstellung. Alle Exponate sind käuflich zu erwerben. Es sind auch Kunstkarten und Magnete mit ihren Bildern zu sehen.

Ausstellungsort ist der Garten der Künstlerin in Ascheberg am Windmühlenweg 40. Besucher werden gebeten nach den jetzigen Umständen an die Hygieneauflagen zu denken, mit Mundschutz zu kommen und Abstand zu halten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7437904?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker