OJA-Detektive auf Mördersuche
Dinner in Transsylvanien

Ascheberg -

Nach Transsylvanien führte das aktuelle Krimin-Dinner der OJA. Klar, dass es blutig wurde...

Montag, 27.07.2020, 07:14 Uhr aktualisiert: 27.07.2020, 13:12 Uhr
Nach Transsylvanien führt das aktuelle virtuelle Krimidinner die Ascheberger Detektive.
Nach Transsylvanien führt das aktuelle virtuelle Krimidinner die Ascheberger Detektive. Foto: OJA

Mal wieder fanden sich mutige junge Erwachsene online im Rahmen eines Krimidinners ein, um sich gemeinsam auf Tätersuche zu begeben. Schon vor der Coronakrise wurden derartige Rollenspiele in den Räumlichkeiten der Offenen Jugendarbeit Ascheberg gespielt. Nun war mal wieder alles anders und die Mitarbeiter der OJA haben einmal mehr den digitalen Weg eingeschlagen.

Auf virtueller Ebene suchten die Jugendlichen von der OJA schon häufiger einen Mörder, der sich hinter dem Szenario eines Krimidinner verbirgt. Dabei schlüpfen die Anwesenden in eine der vorgegebenen Rolle und spielen einen besonderen Part. Jeder Teilnehmer bereitet außerdem ein Drei-Gänge-Menü vor, dass während des Spieles verspeist wird. Der Höhepunkt ist es, eine tot aufgefundene Person zu obduzieren und unter den verbliebenen Personen einen Mörder zu identifizieren. Die Gewinner hierbei sind die, die den richtigen Mörder erraten haben, womit dann auch der Täter verloren hätte.

Um sich auch richtig in die Rolle hineinversetzen zu können, werden die Gerichte, sowie die Outfits auf die gegebene Situation angepasst. Dabei wurde es besonders blutig und für alle der Teilnehmer äußerst amüsant.

Am Freitag ging es zum Ball der Vampire nach Transsylvanien. Die Tochter des Schmieds überlebte die Nacht nicht. Wie ist sie genau gestorben und wer unter den Verdächtigen ist der Mörder? Einer der Vampire? Oder war es doch einer der Sterblichen, die zum Ball kamen? Runde für Runde gab es Hinweise und versteckte Tipps. Dann wurde das Motiv offen gelegt und in der letzten Runde waren Tipps abzugeben. Der Mörder wurde überführt und der nächste Fall wird von den Ascheberger Detektiven gelöst werden!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7509520?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker