Jubiläum der Bürgerschützen
Festschrift geht nun in den Verkauf

Davensberg -

Der Bürgerschützenverein Davensberg hat alle Vereinstermine bis zum Ende des Jahres abgesagt. Als Trostpflaster wird die Jubiläumsfestschrift schon im November verkauft.

Sonntag, 13.09.2020, 08:38 Uhr aktualisiert: 13.09.2020, 09:10 Uhr
Schützenfest Davensberg Frühschoppen
Schützenfest Davensberg Frühschoppen Foto: Theo Heitbaum

Der Bürgerschützenverein Davensberg hat alle Vereinstermine bis zum Ende des Jahres abgesagt. Darunter fallen die geplante Generalversammlung am 14. November und die Vereinsmeisterschaft der Schießriege am 20. September. Der Vorstand habe diese Entscheidung zum Schutze aller Mitglieder einstimmig auf einer Sondersitzung getroffen, heiß es in einer Mitteilung. In diesem Jahr sollte das 100-jährige Bestehen des Bürgerschützenvereins zünftig gefeiert und passend dazu die Jubiläumsfestschrift verkauft werden. Das Jubiläumsfest soll im kommenden Jahr am Fronleichnam Wochenende (2. bis 6. Juni 2021) nachgeholt werden. Damit die zu überbrückende Zeit bis zum Jubiläumsfest nicht allzu lange dauert und die Vorfreude auf das Fest gesteigert wird, werden die Schützen in diesem Jahr noch ihre Festschrift veräußern. Die Chronik-Gruppe für die Jubiläumsfestschrift um Hermann-Josef Bergmann sowie alle Helfer und Sponsoren haben aus Sicht des Vorstands eine tolle Arbeit geleistet.

Der Verkaufsstart der Jubiläumsfestschrift findet am 15. November (Sonntag, Volkstrauertag) nach der Messe und der Kranzniederlegung von 11 bis 13 in der Gaststätte Elvering statt. Für alle, die an diesem Tag verhindert sind, kann danach die Festschrift zu einem Verkaufspreis von fünf Euro bei der Tankstelle Möllers und dem Edeka-Markt Elbers erworben werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7578614?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker