43 Baugrundstücke am Breilbusch
Vermarkten soll vorankommen

Ascheberg -

Häuslebauer, die es auf ein Grundstück im neuen Baugebiet Breilbusch abgesehen haben, brauchen geduld. Die Corona-Regeln und das Punkte-System der Gemeinde machen die Vergabe nicht gerade schneller. Zügig geht es dagegen bei den Erschließungsarbeiten voran. Von Theo Heitbaum
Montag, 23.11.2020, 07:46 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 23.11.2020, 07:46 Uhr
Aus dem Acker am Breilbusch wird Schritt für Schritt ein Baugebiet.
Aus dem Acker am Breilbusch wird Schritt für Schritt ein Baugebiet. Foto: Theo Heitbaum
Die Corona-Regeln stören die Vergabe von Grundstücken im Baugebiet Breilbusch. Inzwischen sind alle losen Interessenten für ein Grundstück informiert worden, so dass klar ist, wessen Kaufwunsch noch aktuell ist. Denn alle Bauwilligen mussten sich noch einmal in der Verwaltung melden. Nach den Ascheberger Kriterien werden ihre Bewerbungen mit Punkten bewertet.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7689509?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7689509?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker