Zahlen für November
Monatsrekord bei Corona-Infektionen

Ascheberg -

So viele Menschen wie im November haben sich in der Gemeinde Ascheberg in keinem anderen Monat auch nur annähernd mit COVID-19 infiziert.

Montag, 30.11.2020, 18:40 Uhr aktualisiert: 02.12.2020, 16:47 Uhr
PCR-Methode - Polymerase-Ketten-Reaktion. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB +++ dpa-Bildfunk +++
PCR-Methode - Polymerase-Ketten-Reaktion. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB +++ dpa-Bildfunk +++ Foto: Hendrik Schmidt

41 Menschen in Ascheberg sind während des ersten Lockdowns am Corona-Virus erkrankt. Mit dieser Zahl ging es in den Sommer. Im Juni, Juli, August und September, also in vier Monaten, kamen elf Fälle hinzu. Bis zum Lockdown-Light wurden im Oktober weitere 37 erkrankte Menschen gezählt. Wer allerdings geglaubt hat, mit dem Tritt auf die Bremse würden die Zahlen im November wieder zurückgehen, irrt. Denn im gestern beendeten Monat meldete das Gesundheitsamt des Kreises Coesfeld für die Gemeinde Ascheberg 72 neue Infektionen. Das ist ein trauriger Monatsrekord. Über das Wochenende kam ein neuer Fall hinzu. In der gleichen Zeit wurden vier Personen wieder gesund. Aktuell gibt es in der Gemeinde 34 Menschen, die mit COVID-19 akut infiziert sind.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7701936?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker