Bis zum 19. März
Anmeldungen an der Profilschule

Ascheberg -

In Corona-Zeiten ist alles anders, auch die Anmeldung an der Profilschule Ascheberg.

Montag, 01.02.2021, 18:26 Uhr aktualisiert: 01.02.2021, 18:30 Uhr
Profilschule Ascheberg
Profilschule Ascheberg Foto: Gerth / Profilschule

Gestern hat die Anmeldephase an der Profilschule Ascheberg begonnen. Sie läuft bis zum 19. März (Freitag). Eltern haben die Möglichkeit, für die Anmeldung ein persönliches Zeitfenster zu reservieren. Dadurch werden unnötige Kontakte und Wartezeiten vermieden. Erforderliche Unterlagen zur Anmeldung sind das aktuelle Grundschulzeugnis, Anmeldeschein, Geburtsurkunde, Impfausweis und ein Foto. Der Anmeldebogen kann heruntergeladen und bequem zu Hause ausgefüllt werden. Für ein Beratungsgespräch mit einem Schulleitungsmitglied wird ein großzügiges Zeitfenster empfohlen. Die Schule teilt dann den persönlichen Beratungstermin per Videokonferenz oder in der Schule mit. Es ist zusätzlich geplant, vor den Sommerferien Beratungs- und Kennlerngespräche auch mit den Klassenlehrern anzubieten. Um das Anmeldeverfahren zu entzerren, sind Anmeldungen und Beratungsgespräche bis zum 19. März von 7 bis 13 Uhr und donnerstags bis 15.30 Uhr möglich. Termine werden von 7 bis 13 Uhr über das Sekretariat ( 0 25 93/ 9 29 92 30) oder per E-Mail kontakt@ps-ascheberg.de vereinbart.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7794947?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker