Sperrung kommt
Umbau der Lüdinghauser Straße startet am Montag

Ascheberg -

Der Wintereinbruch hat den Start zum Umbau der Lüdinghauser Straße verhindert. Jetzt geht es los.

Sonntag, 28.02.2021, 09:28 Uhr aktualisiert: 28.02.2021, 09:30 Uhr
Lüdinghauser Straße
Lüdinghauser Straße Foto: Theo Heitbaum

Aufgrund der schlechten Witterung in den vergangenen Wochen, starten die Straßenbauarbeiten an der Lüdinghauser Straße mit kleiner Verzögerung nun am Montag (1. März). Die Straßenbauarbeiten zum Sanieren der Asphaltoberfläche und das Herstellen der Fahrradschutzstreifen sind speziell und umfangreich. Für den Einbau der Wurzelschutzbrücken und zur Verbesserung der Wurzelräume werden die Straßenseitenbereiche an den Linden mit einem Saugbagger unter Anleitung eines Baumpflegers freigelegt und anschließend mit einem vegetationsfördernden Substrat verfüllt. Der Einsatz des Saugbaggers und weiterer Großgeräte ist nur mit Hilfe einer abschnittsweisen Vollsperrung möglich. Daher wird voraus-sichtlich ab Montag, die Lüdinghauser Straße abschnittsweise voll gesperrt. Der erste Bauabschnitt wird zwischen der Eschenbachstraße und der Adamsgasse eingerichtet. Dies hat zur Folge, dass die Lüdinghauser Straße in diesem Bereich voll gesperrt wird. Die Straße „Zu den Trupps“ sowie die angeschlossenen Anliegerstraßen sind dann ausschließlich über die nördliche Anbindung an die Lüdinghauser Straße (Firma Compass) erreichbar. Die Adamsgasse kann von der Sandstraße aus kommend erreicht werden. Der Aldi–Markt ebenfalls. Entsprechende Umleitungen für den Verkehr werden ausgeschildert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7840201?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker