Neues Angebot für Kinder in der Gemeinde Ascheberg
OJA verteilt Experimente-Tüten

Ascheberg -

Die Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA) bemüht sich während der Corona-Pandemie darum, Aktionen nicht nur für ihre Jugendlichen, sondern auch für die Kinder der Gemeinde Ascheberg zu organisieren.

Mittwoch, 03.03.2021, 16:47 Uhr aktualisiert: 04.03.2021, 18:14 Uhr
Tueten Oja Kerckhoff
Tueten Oja Kerckhoff Foto: OJA

Die Offene Jugendarbeit Ascheberg (OJA) hat „Experimente-Tüten“ neu im Programm. „In jeder der geheimnisvollen Papiertüten stecken alle notwendigen Materialien für ein interessantes Experiment für Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren, das die Kids dann daheim – eventuell mit Hilfe ihrer Eltern – ausführen können“, erklärt OJA-Mitarbeiter Dirk Hermann. Die Eltern können die Tüten kostenlos und natürlich unter Einhaltung der Hygiene-Vorschriften bei der OJA abholen.Als Feedback wünschen sich die Mitarbeiter ein Bild des fertigen Experiments. Die ersten 20 Experimente-Tüten können am Mittwoch (10. März) zwischen 12 und 19 Uhr am Bürofenster an der Rückseite des Gebäudes „OJA im Burghof“ abgeholt werden. Pro Haushalt wird eine Tüte herausgegeben. Die OJA bittet um eine Anmeldung per Mail an JZ-Ascheberg@Jugendhilfe-Werne.de. Sollten sich mehr als 20 Familien an den Experimente-Tüten interessiert zeigen, entscheidet das Los.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7848175?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker