Neuer Bouleplatz in Herbern
Oberfläche wurde ausgetauscht

Herbern -

Beim Herberner Boule-Platz wurde nachgebessert – sehr zur Freude des Heimatvereins als einer der Nutzer.

Montag, 05.04.2021, 16:43 Uhr aktualisiert: 05.04.2021, 16:50 Uhr
Die Herberner Heimatfreunde haben den neuen Bouleplatz bearbeitet und eine neue Schicht aufgetragen, damit die Kugeln besser rollen.
Die Herberner Heimatfreunde haben den neuen Bouleplatz bearbeitet und eine neue Schicht aufgetragen, damit die Kugeln besser rollen. Foto: Theo Heitbaum

Im Grunde war der neue Bouleplatz an der Talstraße in Herbern schon fertig gestellt und offiziell von der Gemeinde und dem Heimatverein eröffnet worden. Leider war aber ein falscher Belag auf der Spielfläche. Die Kugeln versanken im Splitt und rollten nicht. Nachdem einige Bürger auf dieses Problem hingewiesen haben, wurde auf dem kurzen Dienstweg und mit Rücksprache der Gemeinde Ascheberg von den Heimatfreunden innerhalb der Vereinsreihen zur Überarbeitung der Fläche aufgerufen. Mit vereinten Kräften wurden vier Zentimeter der oberen Splittschicht abgetragen und durch Dolomitensand ersetzt. Dieser verdichtet sich stärker und lässt die Kugel besser rollen.

„Es ist toll, dass es jetzt rund läuft und auch richtig genutzt werden kann“, sagte der erste Vorsitzende der Heimatfreunde, Egon Zimmermann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7901596?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F
Nachrichten-Ticker