Kommunalwahl 1994
UWG sorgt für einen Wachwechsel

Die skeptischen Blicke bei der CDU waren berechtigt.

Montag, 28.10.2019, 09:12 Uhr
Kommunalwahl 1994: UWG sorgt für einen Wachwechsel

Entsetzen bei der CDU : Vor 25 Jahren, am 16. Oktober 1994, ging die absolute Mehrheit verloren. 46,16 Prozent der Stimmen verbuchte die CDU. Die SPD kam auf 25,3 Prozent. Für den Machtwechsel sorgte die UWG, die mit 22,32 Prozent sieben Frauen und Männer in den Rat brachte. Die FDP landete bei 6,22 Prozent.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7027732?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F5917288%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker