Ascheberg-Fotos aus dem Archiv
Silvestergang des DRK Herbern

Dem DRK-Ortsverein Herbern geht es aktuell prächtig, weil der Jungbrunnen Jugendrotkreuz hervorragende Arbeit leistet und immer wieder junge Leute ins Einsatzteam nachrücken. Klein war das Interesse an den Aufgaben des Roten Kreuzes aber auch früher nicht. Beim Silvestergang ging es immer mit einer großen Gruppe los. Hier ist ein Startbild auf der Grundschultreppe zu sehen, das vor 25 Jahren, also 1994, aufgenommen worden ist.

Donnerstag, 09.01.2020, 09:24 Uhr
Ascheberg-Fotos aus dem Archiv: Silvestergang des DRK Herbern
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F158%2F5917288%2F
Rechtsanwalt aus Münster: „Windenergie-Ausbau verfassungswidrig“
Norbert Große Hündfeld hält den Ausbau der Windenergie für verfassungswidrig, hier das
Nachrichten-Ticker