Mo., 01.03.2021

Streifzug durchs Revier: Hinter der Weißenburg wird der Waldbestand erneuert Frischzellenkur für den kranken Forst

Streifzug durchs Revier: Hinter der Weißenburg wird der Waldbestand erneuert: Frischzellenkur für den kranken Forst

Billerbeck. Winzige kreisrunde Bohrlöcher im Stamm sind das erste Indiz. Und obwohl der Baum noch steht wie eine Eins, bestätigt ein Blick in die nadellose Krone, die sich wie ein dürres Gerippe im Wind wiegt, den traurigen Verdacht: Die Fichte ist tot. Die Ursache pult Martin Kleining unter der Rinde hervor: ein Borkenkäfer, nur wenige Millimeter groß. Von Florian Schütte

Mo., 01.03.2021

SPD-Fraktion stellt Antrag für die nächste Ratssitzung „Smart City“ als Chance für Ehrenamt und Kultur

Billerbeck. Wenn Billerbeck sich um die Aufnahme ins Förderprogramm „Smart Cities“ des Bundesinnenministeriums bewirbt, soll das Thema „Ehrenamt und Kultur“ ausdrücklich mit aufgenommen werden. Diese Ansicht vertritt die SPD-Fraktion und stellt einen entsprechenden Antrag für die nächste Ratssitzung am 18. März. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 01.03.2021

Billerbeck Crossworkout ab morgen über Zoom

Billerbeck: Crossworkout ab morgen über Zoom

Billerbeck. Am morgigen Dienstag startet ein neuer digitaler Crossworkout-Kurs beim DJK-VfL Billerbeck, der immer dienstags um 19 Uhr über die Online-Plattform Zoom stattfindet. Die Trainerinnen Katharina Bolin und Karolin Aßheuer machen zusammen mit den Teilnehmern Übungen für eine verbesserte Ausdauer, Kraft und Koordination. Von Allgemeine Zeitung


So., 28.02.2021

Ausstellung im Bahnhof wird verlängert und darf trotz Corona besucht werden Bunte Pferde bleiben noch bis Mai

Ausstellung im Bahnhof wird verlängert und darf trotz Corona besucht werden: Bunte Pferde bleiben noch bis Mai

Billerbeck (ude). So mancher sehnt sich danach, mal wieder Kunst und Kultur zu erleben und weiß vielleicht gar nicht, dass er trotz Corona-Beschränkungen in Billerbeck fast jederzeit eine Ausstellung besuchen kann: „Wild Horses“, die Benedikt Timmer im Bahnhof zeigt. Von Ulrike Deusch


Sa., 27.02.2021

Parkplatz am ehemaligen K&K-Gebäude ist privat „Ab Montag lassen wir abschleppen“

Parkplatz am ehemaligen K&K-Gebäude ist privat: „Ab Montag lassen wir abschleppen“

Billerbeck. Freitagmorgen auf dem Parkplatz am ehemaligen K&K-Gebäude Lilienbeck. Eine junge Frau braust mit ihrem Auto an und parkt es auf einer der Stellflächen des Friseursalons Kopfkunst. Den Hinweis, dass es sich hier um einen Privatparkplatz handelt, beantwortet sie zunächst mit „ich will ja nur mal eben.. Von Ulrike Deusch


Fr., 26.02.2021

Corona lässt die Zahlen in der Statistik des Fundbüros sinken Bundeswehr-Rucksack und Wellensittich

Corona lässt die Zahlen in der Statistik des Fundbüros sinken: Bundeswehr-Rucksack und Wellensittich

Billerbeck. An der Magnetwand neben dem Schreibtisch von Mechtild Elsbecker hängen ein Spielbogen für den Kinderwagen und ein Schmusetuch in Bärengestalt. „Ich hoffe, dass das mal jemand hier im Büro entdeckt und wiedererkennt“, lächelt die Mitarbeiterin im Fachbereich Zentrale Dienste und Ordnung der Stadt. Sie ist für Fundsachen zuständig. Von Ulrike Deusch


Do., 25.02.2021

Yvette Kroh hat viel Freude an ihrer neuen Tätigkeit für die Evangelische Kirchengemeinde Vom KiKiMo bis ins Gemeindebüro

Yvette Kroh hat viel Freude an ihrer neuen Tätigkeit für die Evangelische Kirchengemeinde: Vom KiKiMo bis ins Gemeindebüro

Billerbeck. Yvette Kroh sitzt an ihrem Schreibtisch im Gemeindebüro und muss selbst schmunzeln. „Ich bin immer sehr gern zum KiKiMo gegangen und als ich dafür zu alt war, habe ich mir gleich neue Aufgaben in der Gemeinde gesucht“, sagt sie. Von Ulrike Deusch


Mi., 24.02.2021

Baumberger Marsch wird auf 2022 verschoben „Keine unvergessliche Premiere möglich“

Baumberger Marsch wird auf 2022 verschoben: „Keine unvergessliche Premiere möglich“

Billerbeck. Der Baumberger Marsch, der am 29. Mai Premiere haben sollte, wird abgesagt – schweren Herzens, wie die Organisatoren mitteilen. Die nicht enden wollende Corona-Pandemie hat sie zu dieser Entscheidung veranlasst. Vor dem Hintergrund möglicher Auflagen zur Durchführung einer gut besuchten Veranstaltung und verbleibender Risiken lasse sich der Kernanspruch nicht darstellen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 23.02.2021

Gestrige Lockerungen der Coronaschutzverordnung sind nur „ein erster Schritt“ Reitsport ja – Tennis nein

Gestrige Lockerungen der Coronaschutzverordnung sind nur „ein erster Schritt“: Reitsport ja – Tennis nein

Billerbeck (ude). Susanne Konert ist die Stellvertretende Geschäftsführerin des Zucht-, Reit- und Fahrvereins Billerbeck und hat in den vergangenen Tagen gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen das kurzfristig organisiert, was seit gestern wieder gestattet ist: Sport allein, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen draußen, vor allem Einzelunterricht. Von Ulrike Deusch


Mo., 22.02.2021

Freilichtbühnen-Schneiderei hat Kostüme für Theater Marl genäht Mit Melone und Schlafanzug zum Mond

Freilichtbühnen-Schneiderei hat Kostüme für Theater Marl genäht: Mit Melone und Schlafanzug zum Mond

Billerbeck. Für Steffi Bäumer-Enzen, Dagmar Nauschütte und Brigitte Schumacher von der Freilichtbühnen-Schneiderei war es eine ganz besondere Aufgabe. Von Stephanie Sieme


Sa., 20.02.2021

Ludgerischule startet kommenden Montag mit Präsenzunterricht „Wir werden täglich wechseln“

Ludgerischule startet kommenden Montag mit Präsenzunterricht: „Wir werden täglich wechseln“

BIllerbeck. Die Vorbereitungen sind getroffen, die Gruppen gebildet. Ab kommenden Montag startet der Wechselunterricht an der Ludgeri-Grundschule. „Das ist eine große Herausforderung, die wir gerne annehmen“, sagt Schulleiterin Beate Balzer. Auch wenn es nochmal herausfordernder werde als bislang schon. Von Stephanie Sieme


 

Fr., 19.02.2021

Ab heute für Projekt „Offenes Heimatmuseum“ anmelden Lieblingsorte präsentieren

Ab heute für Projekt „Offenes Heimatmuseum“ anmelden: Lieblingsorte präsentieren

Billerbeck (sdi). Heute ist Anmeldestart für eine Teilnahme beim Projekt „Offenes Heimatmuseum“, das der Kunst- und Kulturverein Billerbeck veranstaltet und bei dem die Lieblingsorte der Billerbecker präsentiert werden sollen. Alle Interessierten, ob Vereine, Familien, Freundeskreise oder Einzelpersonen, können mitmachen. Maximal können sich 200 Personen beteiligen. Von Stephanie Sieme


Do., 18.02.2021

Billerbeck Wieder Werkzeuge gestohlen

Billerbeck: Wieder Werkzeuge gestohlen

Billerbeck. Ein weiterer Transporter auf der Massonneaustraße war Ziel von Unbekannten. Zwischen vergangenen Montag (11.30 Uhr) und Mittwoch (8.45 Uhr) haben sie auch aus diesem Fahrzeug Werkzeuge gestohlen. Das teilte die Polizei am Donnerstag mit. Denn zwischen Montag (17.30 Uhr) und Dienstag (7.15. Uhr) hatten unbekannte Täter bereits Werkzeuge aus einem Transporter auf der Massonneaustraße gestohlen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 18.02.2021

Anmeldestart für „Offenes Heimatmuseum“ am kommenden Freitag Herzensorte mit Geschichte

Anmeldestart für „Offenes Heimatmuseum“ am kommenden Freitag: Herzensorte mit Geschichte

Billerbeck. Das „Offene Heimatmuseum“ soll planmäßig im September eröffnet werden. „Aber der Weg dahin hat sich geändert“, berichtet Dr. Ipek Wiesmann. Präsenz-Workshops mit Bürgern, die geplante Anmietung eines Ladenlokals für ein Begegnungszentrum – das wird es coronabedingt so nicht geben. „Wir haben uns lange Gedanken gemacht“, so Dr. Ipek Wiesmann. Von Stephanie Sieme


Do., 18.02.2021

Übernachtungszahlen für 2020 vorgelegt 58,2 Prozent weniger Gäste in Billerbeck

Übernachtungszahlen für 2020 vorgelegt: 58,2 Prozent weniger Gäste in Billerbeck

Billerbeck (sdi). Der Einbruch der Übernachtungszahlen sei dramatisch. „Der Tagungstourismus ist im vergangenen Jahr praktisch zum Erliegen gekommen und das trifft Billerbeck besonders hart“, berichtet Judith Schäpers (Stadt Billerbeck). Die Anzahl der Gäste, die in die Beherbergungsbetriebe kamen, ist in 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 58,2 Prozent zurückgegangen. Von Stephanie Sieme


Di., 16.02.2021

Ludgerus-Stift erhält Erstimpfung als letzte Senioreneinrichtung im Kreis „Die Zeit hat für uns gespielt“

Ludgerus-Stift erhält Erstimpfung als letzte Senioreneinrichtung im Kreis: „Die Zeit hat für uns gespielt“

Billerbeck. Rund 260 Personen sind im Ludgerus-Stift am vergangenen Wochenende gegen das Coronavirus geimpft worden. Das Stift ist die letzte Senioreneinrichtung im Kreis Coesfeld, in der nun die Erstimpfungen stattgefunden haben. Die waren eigentlich schon im Januar geplant und mussten aufgrund von Lieferschwierigkeiten beim Impfstoff von Biontech/Pfizer verschoben werden. Von Stephanie Sieme


Mo., 15.02.2021

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in der Pandemie aktiv Zwischen Home-Schooling und Impfung

Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in der Pandemie aktiv: Zwischen Home-Schooling und Impfung

Billerbeck. Der Verein Kinder-, Jugend- und Familienhilfe (KJFH) steht auch in Zeiten der Einschränkungen und Kontaktreduzierungen nicht still, sondern arbeitet aktiv weiter. „Ein Großteil unserer rund 150 Beschäftigten sind weiter tätig. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 13.02.2021

Citymanagement sucht kreative Interessenten für neues Konzept Zukunftshandel und Co-Working im ehemaligen Modehaus

Citymanagement sucht kreative Interessenten für neues Konzept: Zukunftshandel und Co-Working im ehemaligen Modehaus

Billerbeck. Das Citymanagement will für das ehemalige Modehaus in der Lange Straße eine neue Perspektive entwickeln. Fördergelder für die Belebung von Ladenleerständen in der Billerbecker Innenstadt ermöglichen es, dabei neue Wege zu beschreiten und unkonventionelle Ideen auszuprobieren, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 12.02.2021

Rat entscheidet im März über Teilnahme an Digital-Projekt Billerbeck möchte „Smart City“ werden

Rat entscheidet im März über Teilnahme an Digital-Projekt: Billerbeck möchte „Smart City“ werden

BIllerbeck. Die Stadt Billerbeck möchte gemeinsam mit ihren Partnern aus dem von Netzwerk Innenstadt begleiteten Modellprojekt „Netzwerk vor Ort – Smart Cities“ eine Bundesförderung aus dem Förderprogramm „Modellprojekte Smart Cities“ beantragen und damit „Smart City“ werden. Von Allgemeine Zeitung


Do., 11.02.2021

Künftige Ratssitzungen unter Corona-Bedingungen thematisiert Pairing auf Dauer keine Lösung

Künftige Ratssitzungen unter Corona-Bedingungen thematisiert: Pairing auf Dauer keine Lösung

Billerbeck (ugo). Effektive Ratsarbeit in der Coronazeit zu gestalten ist keine leichte Aufgabe. Und weil nun keiner weiß, wie lange die Kontakt-Beschränkungen noch anhalten werden, muss ein konstruktiver Weg gefunden werden, mit der Situation angemessen umzugehen. Darin waren sich in der jüngsten Ratssitzung alle einig. Von Uwe Goerlich


1 - 20 von 2767 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.