Fr., 06.12.2019

Kandidatin des „Kleeblatt-Bündnisses“ Eliza Diekmann will Coesfelds Bürgermeisterin werden

Kandidatin des „Kleeblatt-Bündnisses“: Eliza Diekmann will Coesfelds Bürgermeisterin werden

Coesfeld (ds). Mit der durch die „Parents for Future“-Bewegung bekannt gewordenen Eliza Diekmann geht das Coesfelder „Kleeblatt-Bündnis“ aus Pro Coesfeld, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Aktiv für Coesfeld im nächsten Jahr ins Bürgermeister-Rennen. Von Detlef Scherle

Do., 12.12.2019

Reaktionen aus der CDU auf die Nominierung von Eliza Diekmann „Junge Kandidatin nicht unterschätzen“

Reaktionen aus der CDU auf die Nominierung von Eliza Diekmann: „Junge Kandidatin nicht unterschätzen“

Coesfeld (ds) Wie reagiert die CDU in Coesfeld auf die Bewerbung der jungen Politikwissenschaftlerin Eliza Diekmann, die von Pro Coesfeld, SPD, Grünen und Aktiv für Coesfeld unterstützt wird? „Ich kann mir dazu noch kein Urteil erlauben. Das wäre zu früh“, gab sich CDU-Fraktionschef Richard Bolwerk auf AZ-Nachfrage zurückhaltend. Von Detlef Scherle


Do., 12.12.2019

Kulturausschuss vertagt Entscheidung erst einmal auf Februar Zukunft des Puppenmuseums ungewiss

Kulturausschuss vertagt Entscheidung erst einmal auf Februar: Zukunft des Puppenmuseums ungewiss

Coesfeld. Bauchschmerzen haben eigentlich alle. Die Verwaltung. Die Politiker. Alle bekundeten in der jüngsten Kulturausschusssitzung den hohen Respekt, den sie vor der ehrenamtlichen Arbeit, vor dem großen Herzblut haben, mit dem das Ehepaar Langehanenberg und ihr Verein das Puppen- und Spielzeugmuseum an der Walkenbrückenstraße führen, das sie selbst aufgebaut haben. Von Detlef Scherle


Mi., 11.12.2019

37-Jähriger zu Geldstrafe verurteilt 1000 Euro für Beleidigung per SMS

Coesfeld. Im Grunde war es eine Beziehungstat, die mit beleidigenden Worten per SMS ausgetragen wurde. Hätte die Ex-Freundin des 37-jährigen Mannes aus Coesfeld das nicht als Beleidigung zur Anzeige gebracht, wäre das auch kein Thema für eine Verhandlung vor dem Amtsgericht in Coesfeld gewesen. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 11.12.2019

Ausschuss bewilligt Zuwendungen für Chöre von St. Lamberti und lehnt Antrag von „Brawl Concerts“ ab Stadt-Zuschüsse nur für selbst gemachte Kultur

Coesfeld. Es bleibt dabei: Zuschüsse von der Stadt Coesfeld im Bereich der Kultur gibt es nur für Gruppen und Vereine, die selbst musisch tätig werden, nicht für solche, die anderen dafür „nur“ eine Bühne bieten. Mit Hinweis auf diesen Grundsatz hat der Kulturausschuss des Stadtrates gestern Abend einen Antrag des Vereins „Brawl Concerts“ mehrheitlich abgelehnt. Von Detlef Scherle


Mi., 11.12.2019

Am Sonntag Stelldichein an 20 Ständen Loburger Vielerlei lockt wieder

Am Sonntag Stelldichein an 20 Ständen: Loburger Vielerlei lockt wieder

Coesfeld (ds). Bei dem kalten trockenen Wetter gestern hatte Sophia Prinzessin zu Salm-Salm schon ihr „Wunschbild“ für den kommenden Sonntag vor Augen: „Die Loburg zeigt sich mal wieder von der besten Seite. Gerade so, wie wir es gerne am Sonntag hätten. Dann startet zum 16. Mal das Loburger Vielerlei“, berichtet sie. Und hofft auf großen Zuspruch. Von Detlef Scherle


Di., 10.12.2019

Coesfeld Schwer verletzt nach Handy-Ablenkung

Coesfeld. Eine 33-jährige Fußgängerin aus Coesfeld ist am Montag gegen 13.10 Uhr auf der Holtwicker Straße von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war das Opfer durch ein Smartphone abgelenkt. Auf dieses schauend stoppte sie kurz vor dem Bahnübergang für einen Moment, um dann auf die Straße zu treten, ohne auf den fließenden Verkehr zu achten. Von Allgemeine Zeitung


Di., 10.12.2019

Vision String Quartet begeisterte Publikum im Konzert Theater Mit den Musikern auf Tuchfühlung

Vision String Quartet begeisterte Publikum im Konzert Theater: Mit den Musikern auf Tuchfühlung

Coesfeld. Das Vision String Quartet gibt es seit 16 Jahren. Damals gründeten Jakob Encke (Violine), Daniel Stoll (Violine), Sander Stuart (Viola) und Leonard Disselhorst (Violoncello) ihr Quartett, als sie noch Studenten beim Artemis Quartett in Berlin waren. Von Elvira Meisel-Kemper


Di., 10.12.2019

Amtsgericht stellt Verfahren gegen 31-jährige Frau ein Elterngeld zu Unrecht kassiert

Coesfeld (emk). Betrug oder kein Betrug? Das diskutierte der Richter mit dem Staatsanwalt und dem Verteidiger der 31-jährigen Angeklagten aus Coesfeld vor dem Amtsgericht ihrer Heimatstadt. Von Elvira Meisel-Kemper


Di., 10.12.2019

Bürgermeister stellt neue Klimaschutzmanagerin Julika Fritz vor „Akteure zusammenbringen“

Bürgermeister stellt neue Klimaschutzmanagerin Julika Fritz vor: „Akteure zusammenbringen“

Coesfeld. Coesfeld macht Klimaschutz und hat dafür jetzt auch eine Ansprechpartnerin: Julika Fritz ist – wie berichtet – erste Klimaschutzmanagerin bei der Stadt und damit verantwortlich für die Umsetzung des Klimaschutz- und Klimaanpassungskonzeptes, das der Stadtrat im letzten Jahr beschlossen hatte. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 09.12.2019

Stadtkapelle lädt Sonntag zum Adventskonzert ein Wenn der größte Chor Coesfelds singt

Stadtkapelle lädt Sonntag zum Adventskonzert ein: Wenn der größte Chor Coesfelds singt

Coesfeld. Adventliche Stimmung kommt bei der Stadtkapelle schon seit ein paar Wochen auf. Das 35-köpfige Blasorchester bereitet sich gemeinsam mit Dirigent Simon Lücke auf sein Weihnachtskonzert vor, das am dritten Adventssonntag (15. 12.) um 16 Uhr in der Anna-Katharina-Kirche zu hören ist. Von Allgemeine Zeitung


So., 08.12.2019

Lesung der Brüder Westendorf „Eine Suche nach christlicher Identität“

Lesung der Brüder Westendorf: „Eine Suche nach christlicher Identität“

Coesfeld (emk). „Heute habe ich erfahren, dass die christliche Geschichte in Coesfeld mit Karl dem Großen beginnt, also weit vor unserer Mühle, die 1214 erstmals erwähnt wurde“, zeigte sich Heinz Seesing, Eigentümer der Bischofsmühle, nach der Buchvorstellung von Dieter und Hans-Jochen Westendorf beeindruckt. Von Elvira Meisel-Kemper


So., 08.12.2019

Karin Kleine Jäger hat wissenschaftliches Fachbuch zum Instrumentalspiel veröffentlicht Ein Plädoyer für Bauchmusik

Karin Kleine Jäger hat wissenschaftliches Fachbuch zum Instrumentalspiel veröffentlicht: Ein Plädoyer für Bauchmusik

Coesfeld. „Kopfmusik“ hat Karin Kleine Jäger als Titel für ihr Buch gewählt, das streng genommen ein Plädoyer für Bauchmusik ist und nicht weniger fordert als eine Neuorientierung der Instrumentalpädagogik. Ein Blick in die Musikschulen landauf, landab macht deutlich, worum es der Coesfelderin geht. Die Schüler lernen ein Instrument kennen und es zu handhaben. Von Christine Tibroni


So., 08.12.2019

Musikschüler gestalten Adventskonzert Einstimmung auf das Weihnachtsfest

Musikschüler gestalten Adventskonzert: Einstimmung auf das Weihnachtsfest

Coesfeld. Alle Jahre wieder veranstaltet die Musikschule Coesfeld, Billerbeck, Rosendahl im Wechsel ein Weihnachts- oder ein Adventskonzert. In diesem Jahr ist das Adventskonzert an der Reihe, das am Dienstag (10. 12.) um 18.30 Uhr in der Anna-Katharina-Kirche stattfindet. Zum Auftakt spielt das Sinfonieorchester der Musikschule unter der Leitung von Bernd Mertens die Weihnachtsouvertüre von Otto Nicolai. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 07.12.2019

Beim Kunstverein erproben Kinder und Jugendliche den Linolschnitt In der Weihnachtsdruckerei

Beim Kunstverein erproben Kinder und Jugendliche den Linolschnitt: In der Weihnachtsdruckerei

Coesfeld. Esma hat schon einen Tannenbaum und zwei Sterne in ihre Druckplatte geschnitzt. „Ein Geschenk und ein Herz möchte ich noch dazustellen“, sagt die Zehnjährige. Es weihnachtet im Kunstverein Münsterland, wo sich einmal wöchentlich die Türen zur Druckwerkstatt für Kinder und Jugendliche öffnen. Von Elvira Meisel-Kemper


Sa., 07.12.2019

Nationalcircus gastiert am 18. Januar in der Bürgerhalle Faszinierende Reise nach China

Nationalcircus gastiert am 18. Januar in der Bürgerhalle: Faszinierende Reise nach China

Coesfeld. Die Zuschauer sind nicht nur dabei, wenn die Meisterakrobaten aus dem Reich der Mitte die Schwerkraft aufheben, nein, sie sind sogar mittendrin. So, als wären sie selber ins Reich der Mitte gereist. Wie eine Reise nach China, die abends wieder im eigenen Bett endet – der Chinesische Nationalcircus macht es möglich, der am Samstag (18. 1.) in der Bürgerhalle Coesfeld gastiert. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 07.12.2019

„Mittagstisch am Lambertiplatz“ feiert 20-jähriges Bestehen Mehr als nur eine Mahlzeit

„Mittagstisch am Lambertiplatz“ feiert 20-jähriges Bestehen: Mehr als nur eine Mahlzeit

Coesfeld. 146 000 herausgegebene Mahlzeiten, 40 000 in den Dienst geflossene Stunden – das ist aller Ehren wert. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des „Mittagstisch am Lambertiplatz“ nutzte Felix Schürhoff, Geschäftsführer des Mittagstisches, den freudigen Anlass, um all den ehrenamtlichen Helfern für ihre jahrelange Arbeit zu danken. Von Leon Eggemann


Fr., 06.12.2019

Politiker bremsen Stadtverwaltung und Investor am Akazienweg aus Bebauungsplan erstmal auf Eis gelegt

Politiker bremsen Stadtverwaltung und Investor am Akazienweg aus: Bebauungsplan erstmal auf Eis gelegt

COESFELD. Vorläufig gestoppt hat der Bauausschuss des Stadtrates jetzt das Aufstellungsverfahren für den Bebauungsplan „Druffels Feld – Bereich am Akazienweg“. Die Verwaltung wollte am Mittwochabend eigentlich schon über die im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung eingegangenen Anregungen entscheiden lassen. Von Detlef Scherle


Fr., 06.12.2019

Bauausschuss einstimmig für Machbarkeitsstudie zum Mini-Tierpark im Stadtpark „Das Bild eines Urhofs soll entstehen“

Bauausschuss einstimmig für Machbarkeitsstudie zum Mini-Tierpark im Stadtpark: „Das Bild eines Urhofs soll entstehen“

Coesfeld. Markus Köchling ist offenbar nicht nur ein Tier-, sondern auch ein Menschen-Flüsterer. Im Umwelt-Ausschuss des Stadtrates erzählt er am Mittwoch von Mini-Schafen, die nur neun Kilogramm wiegen. Von Alpakas. Vom Steinkauz. Und vom Europäischen Nerz, den er in Coesfeld auf dem „Grimpinger Hof“ züchten und später wieder auswildern möchte. Von Detlef Scherle


Fr., 06.12.2019

Coesfeld Goxeler Kinder bauen Krippe auf dem Weihnachtsmarkt auf

Coesfeld: Goxeler Kinder bauen Krippe auf dem Weihnachtsmarkt auf

Es weihnachtet wieder auf dem Marktplatz in Coesfeld: Gestern Nachmittag öffnete der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Zuvor haben Kinder des Herz-Jesu-Kindergartens aus Goxel eine große Krippe inklusive Schäfchen und Figuren aufgebaut. „Wir machen das schon seit vielen Jahren“, erklärt Annegret Sicking, Leiterin der Einrichtung. Von Allgemeine Zeitung


1 - 20 von 6134 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.