Fr., 14.09.2018

Coesfeld Nicht-Barrierefreiheit erhitzt Gemüter

Coesfeld: Nicht-Barrierefreiheit erhitzt Gemüter

Coesfeld. Er ist als kleine Oase mitten in der Stadt geplant – der Park am Normannwehr. Grün und mit möglichst wenig Beton – so stellen sich die Mitglieder des Planungsausschusses die Umsetzung vor. Doch genau dies scheint sich mit der ebenfalls geforderten Barrierefreiheit zu beißen. Von Florian Schütte

Fr., 14.09.2018

Coesfeld Kindergartenkinder erkunden St.-Lamberti-Kirche auf eine besondere Art

Coesfeld: Kindergartenkinder erkunden St.-Lamberti-Kirche auf eine besondere Art

Coesfeld. Unterschiedliche Stationen sind in der Coesfelder St.-Lamberti-Kirche aufgebaut. Es gibt eine Mal-ecke, ein Erzählzelt, einen Barfußgang, eine Schaukel, eine Wolkenmaschine und unter dem Coesfelder Kreuz laden Decken und Kissen zum Verweilen ein. „… bis in den Himmel“ – so lautet das Motto der diesjährigen Kreuzwoche der Pfarrei, die am Sonntag (17.9.) mit der großen Kreuztracht endet. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 14.09.2018

Coesfeld „Ein großer Gewinn für das Institut“

Coesfeld: „Ein großer Gewinn für das Institut“

Lette. 2018 – für das Unternehmen Ernsting‘s family ein besonderes Jahr, weil es sein 50-jähriges Bestehen feiert und dieses Jubiläum zum Anlass nimmt, zurück zu blicken und nach vorne zu schauen. Im Fokus dabei natürlich unternehmerisches Handeln und unternehmerischer Erfolg, aber auch gesellschaftliche Verantwortung, die Gründer Kurt Ernsting stets wahrgenommen hat und die das Unternehmen bzw. Von Christine Tibroni


Do., 13.09.2018

Coesfeld Ziel bleibt Öffnung auch im Außenbereich

Coesfeld: Ziel bleibt Öffnung auch im Außenbereich

Coesfeld (ugo). „Die Stadt gibt das Ziel der verkaufsoffenen Sonntage für alle bisherigen Bereiche - auch die Außenbereiche - für die Zukunft nicht auf“, betont Bürgermeister Heinz Öhmann. Er reagiert damit auf eine Anfrage der AZ zur heute anstehenden Beratung im Haupt- und Finanzausschuss. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 12.09.2018

Coesfeld Neun betrügerische Anrufe am Dienstagabend

Coesfeld: Neun betrügerische Anrufe am Dienstagabend

Coesfeld. In Coesfeld hat es am Dienstagabend zwischen 21 und 23 Uhr wieder eine auffällige Häufung von Betrugsversuchen per Telefon gegeben. Das teilt die Polizei mit. Die Betrüger versuchten es mit dem „Falsche-Polizisten-Trick“. Sie gaben sich als Polizisten aus und versuchten, vornehmlich ältere Mitbürger nach Geld und Wertsachen im Haus auszufragen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 11.09.2018

Coesfeld Radsportlern gehört Innenstadt

Coesfeld: Radsportlern gehört Innenstadt

COESFELD. Am 3. Oktober gehört die Coesfelder Innenstadt den Radsportlern. Denn in diesem Jahr startet der Sparkassen Münsterland Giro wieder in der Kreisstadt, zum zweiten Mal nach 2006. Der Startschuss für die Rennrad-Profis fällt um 11.30 Uhr, die Straßen entlang der Strecke werden deshalb ab dem frühen Morgen gesperrt sein. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 10.09.2018

Coesfeld Lesung zum Alzheimertag

Nottuln. Zum diesjährigen Welt-Alzheimertag laden die Alzheimer Gesellschaft im Kreis Coesfeld e. V. und die Lokale Allianz Nottuln / Havixbeck zu einer Lesung mit der bekannten Münsteraner Autorin Gabi Schotte-Lange ein. Am Mittwoch, 19. September, liest die Autorin um 19 Uhr im katholischen Pfarrheim St. Martinus (Heriburgstraße 12) in Nottuln einige Passagen aus dem gemeinsam mit Dr. Von Allgemeine Zeitung


Di., 11.09.2018

Coesfeld An Schicksale erinnern

Coesfeld: An Schicksale erinnern

Lette. Mit leeren Händen ist er nicht angereist. Eine Förderzusage hatte er in seiner Tasche, sehr zu Freude der Mitglieder des Vereins Denkmal Barackenlager Lette. Eine Finanzspritze in Höhe von 33 000 Euro verspricht Eckhard Uhlenberg dem Verein. Der ehemalige Landtagspräsident und NRW-Umweltminister ist heute der Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, das verschiedene Kulturprojekte fördert. Von Leon Seyock


Mo., 10.09.2018

Coesfeld Stadtgeschichte und Lieblingsscherben

Coesfeld: Stadtgeschichte und Lieblingsscherben

coesfeld. Der Tag des offenen Denkmals lockte nahezu 150 Personen zu den vier Führungen an die Bernhard-von-Galen-Straße. Im Stundentakt gewährte Archäologin Sarah Koppelmann den Interessierten einen tiefen Einblick in die Stadtgeschichte. Von Christian Tiepold


So., 09.09.2018

Coesfeld Bewegung bringt Goldregen

Coesfeld: Bewegung bringt Goldregen

Coesfeld. Ungläubiges Kopfschütteln trotz Gold beim 50 Meter Lauf für das Sportabzeichen. „Da verliere ich doch tatsächlich gegen die Tochter von einem Stammtischkollegen.“ Wenn auch nur knapp. Von Jessica Demmer


So., 09.09.2018

Coesfeld Kartoffelfest lockt über 3000 Besucher

Coesfeld: Kartoffelfest lockt über 3000 Besucher

Lette. „Tolle Stimmung, wunderschönes Ambiente und ein klasse Programm“, fasst Maria die 18te Auflage des traditionellen Letteraner Kartoffelfestes zusammen. Die 56-jährige Dülmenerin ist zum ersten Mal auf dem Fest und hellauf begeistert: „Hier wird einfach für Jung und Alt viel geboten und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.“ Von Marek Walde


So., 09.09.2018

Coesfeld Schoko-Kuchen zum Einzug

Coesfeld: Schoko-Kuchen zum Einzug

Coesfeld. Wer braucht schon Brot und Salz, wenn es Schokoladenkuchen gibt. Die traditionellen Gaben zum Einzug in ein neues Haus vermisste gestern wohl niemand, vor allem nicht die Kinder des Liebfrauen-Kindergartens, die sich über das süße Einweihungsgeschenk ganz besonders freuten. Von Christine Tibroni


Fr., 07.09.2018

Coesfeld Billard mit dem Fuß ausprobieren

Coesfeld: Billard mit dem Fuß ausprobieren

Lette. Es braucht nur ein paar Bänke, einige bunte Bälle und mehrere Quadratmeter Platz – und das Fußball-Billard ist spielbereit. Das außergewöhnliche Spiel ist eine Spende der Sparkasse an den Ortsverein Lette des Deutschen Roten Kreuzes. Beim Blutspendetermin am vergangenen Mittwoch konnte es zum ersten Mal ausprobiert werden. Auch die Besucher beim Kartoffelfest können sich morgen daran probieren. Von Leon Seyock


Sa., 08.09.2018

Coesfeld Chance auf Bildung für hunderte Kinder

Coesfeld: Chance auf Bildung für hunderte Kinder

Coesfeld. Von Ulrike Deusch


Fr., 07.09.2018

Coesfeld Mitten auf der Kreuzung überholt

Coesfeld: Mitten auf der Kreuzung überholt

Coesfeld. In der Nacht zu Freitag hat ein 28-jähriger Autofahrer aus Legden eine gefährliche Situation verursache. Wie die Polizei mitteeilt, befuhr er gegen 4.30 Uhr die Friedrich-Ebert-Straße in Richtung Holtwicker Straße. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 07.09.2018

Coesfeld Sirenen-Geheul von vier Dächern

Coesfeld: Sirenen-Geheul von vier Dächern

Coesfeld. Als gestern um Punkt 10 Uhr die Sirenen aufheulen, horcht auf dem Marktplatz kaum jemand auf. Die wenigen Passanten eilen ohne innezuhalten weiter, offenbar sind sie vorgewarnt. So wie das Rentnertrüppchen, das sich zum Frühstück im Eiscafé getroffen hat. „Wir wissen Bescheid. Von Christine Tibroni


Do., 06.09.2018

Coesfeld Zahnärzte befürchten Praxensterben

Coesfeld: Zahnärzte befürchten Praxensterben

Coesfeld / Legden. Ein wenig enttäuscht war Bundesgesundheitsminister Jens Spahn schon bei seinem Treffen im Hotel Hermannshöhe in Legden mit rund 70 Zahnärzten aus der Region. Kein anerkennendes Wort für das neue Terminservice- und Versorgungsgesetz, das doch allgemein viel Zustimmung gefunden habe, das hatte er sich anders erhofft. Von R. von Wangenheim


Do., 06.09.2018

Coesfeld

Coesfeld:

Coesfeld. Sonnengelb, leuchtend Orange und Stahlblau, und die Farben mit Schwung dick aufgetragen – so dynamisch und freundlich lädt der Kunstverein Münsterland auf seinem Flyer zum bunten Familienfest ein. Es findet am Samstag (15. 9.) von 12 bis 18 Uhr statt und kombiniert gleich zwei Anlässe zum Feiern. Von Ulrike Deusch


Mi., 05.09.2018

Coesfeld Mit „vereinter Power“ für die Vierbeiner

Coesfeld: Mit „vereinter Power“ für die Vierbeiner

Coesfeld. Am Samstag (15. 9.) von 10 bis 14 Uhr wird es den zweiten Tier- und Umweltschutztag von Tierfreunden für Tierfreunde auf dem Coesfelder Marktplatz geben, bei dem sich lokale, aber auch überregionale Vereine vorstellen und auf die unterschiedlichsten Problematiken aufmerksam machen möchten. Von Allgemeine Zeitung


Do., 06.09.2018

Coesfeld Viel erreicht – noch viel mehr zu tun

Coesfeld: Viel erreicht – noch viel mehr zu tun

coesfeld. Woran man Niederländer und Deutsche gestern Abend beim Jubiläums-Empfang zum 60-jährigen Bestehen der Euregio im Coesfelder Rathaus unterscheiden konnte? „Die Deutschen tragen Krawatten“, lachte der niederländische Unternehmer Lodewijk van der Borg (Kaak Group). Und sein deutscher Kollege Jan Ostendorf vom Coesfelder Farbenhersteller J.W. Von Detlef Scherle


101 - 120 von 5038 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter