Di., 19.11.2019

Darup St. Martin mit Laternen empfangen

Darup: St. Martin mit Laternen empfangen

DARUP. Die Straßen von Darup sind hell erleuchtet. Mit Fackeln und Laternen zieht der Martinsumzug durch das Dorf, um an die Geschichte des Heiligen Martin zu erinnern. Vorneweg laufen die Feuerwehr mit den Fackeln und die BMV-Nottuln, die für Musik sorgt. Liebevoll gestaltete Laternen werden von den Kindern getragen und sie laufen alle zusammen hinter der Feuerwehr her. Von Julia Walde

Do., 14.11.2019

Darup „Historische Chance“ vertan

Darup: „Historische Chance“ vertan

Darup. Mit knapper Mehrheit von 8:7 Stimmen bei zwei Enthaltungen hat der Gemeindeentwicklungsausschuss den Vorschlag der Gemeindeverwaltung abgelehnt, die Coesfelder Straße in Darup zwischen Roruper Straße und NeuemWeg nach den Entwürfen des Büros nts Ingenieurgesellschaft Münster umzugestalten. Von Frank Vogel


Mo., 07.10.2019

Darup Äpfel im Brot und als Stempel der Renner

Darup: Äpfel im Brot und als Stempel der Renner

Darup. Kiloweise schleppen die Apfelpflücker und -Besitzer ihre selbst gezüchteten und selbst geernteten Äpfel zur mobilen Apfelsaftpresse, die das traditionelle Apfelfest auf dem Alten Hof Schoppmann wieder bereicherte. „Das sind so circa 200 Kilogramm, die wir bei uns gepflückt und hierher gebracht haben. Von Elvira Meisel-Kemper


Mo., 23.09.2019

Darup Gute Laune mit Laternen und Laurentia versprüht

Darup: Gute Laune mit Laternen und Laurentia versprüht

Darup. Bei bestem Wetter ist in Darup das Lambertussingen gefeiert worden. Denn rund um den Lambertustag (17. 9.) lebt in vielen Gemeinden im Münsterland dieses Brauchtum wieder auf, so auch in Darup – und das schon seit 2010 in Folge. Von Veronika Tendahl


Mo., 02.09.2019

Darup Kirchliches Leben in Darup erhalten

Darup: Kirchliches Leben in Darup erhalten

Darup. Gemeindemitgliederzahlen schwinden. Das Geld für die kirchlichen Aufgaben wird knapper. Um das kirchliche Leben auch auf dem Dorf zu erhalten, war in Darup bereits nach dem Zusammenschluss der Nottulner Gemeinden zur Großgemeinde St. Martin ein Förderverein gegründet worden. Jetzt kommt noch ein weiteres, schon seit längerem angestrebtes Instrument dazu. Von Detlef Scherle


So., 25.08.2019

Darup „Wir haben nicht nur Kunst entdeckt“

Darup: „Wir haben nicht nur Kunst entdeckt“

Darup. Darup offenbarte an diesem Wochenende nicht nur historisches Potenzial, sondern bot mit der 13. Daruper Landpartie auch eine Flut von Kunst und Kunsthandwerk von weit über 60 Künstlern an 18 Ausstellungsorten im Dorf. Von Elvira Meisel-Kemper


Sa., 24.08.2019

Darup Schlendern, schauen, Schönes genießen

Darup: Schlendern, schauen, Schönes genießen

DARUP. Sie ist eine feste Größe im Terminkalender von Kunst- und Kulturinteressierten in der Region und weit darüber hinaus: die Daruper Landpartie, die traditionell am letzten Wochenende in den Sommerferien das Dorf in den Baumbergen zum Hotspot für tausende im besten Sinne Schaulustige macht. Heute und morgen geht sie zum nunmehr 13. Mal mit einem höchst sehenswerten Programm über die Bühne. Von Christine Tibroni


Di., 30.07.2019

Darup „Pegelpuppen“ sichern sich den Titel

Darup: „Pegelpuppen“ sichern sich den Titel

Darup. Bei der Daruper Sportwoche wurde nicht nur der Dorfmeister gesucht und gekürt, zum Abschluss fand auch das traditionelle Kleinfeldturnier für Stammtische und Hobbymannschaften statt. Souveräner Sieger der fünf Damenmannschaften wurden die „Pegelpuppen“, die sich ohne Gegentor und Punktverlust den ersten Platz sicherten. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 19.07.2019

Darup Die Natur liefert die Spielmaterialien

Darup: Die Natur liefert die Spielmaterialien

Darup. Das Wichtigste ist bereits im Überfluss vorhanden. Mit Stöckern, Ästen, Pflanzen oder kleinen Baumstümpfen haben die Kinder des neuen Waldkindergartens genügend Spielmaterialien, um ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Am 1. August wird der neue Waldkindergarten eröffnet. Von Leon Eggemann


Fr., 19.07.2019

Darup Mit dem Fahrrad durch die grünen Baumberge

Darup: Mit dem Fahrrad durch die grünen Baumberge

Die reizvolle Landschaft der Baumberge bietet optimale Bedingungen für eine Radtour. Das wussten auch viele Heimatfreunde aus der Gemeinden Nottuln zu schätzen und nutzen die Einladung des Heimatvereins Darup zu einer gemeinsamen Pättkesfahrt. Vom Startpunkt in Nottuln steuerten über 45 Pedalritter über schöne, manchem noch unbekannte Wege, die Perle der Baumberge an: Billerbeck. Von Allgemeine Zeitung


Di., 16.07.2019

Darup Sechs Tatverdächtige ermittelt

Darup: Sechs Tatverdächtige ermittelt

Darup. Sechs Tatverdächtige hat die Kriminalpolizei Dülmen jetzt ermittelt und vernommen, die für die Verwüstung der Daruper Waldkapelle verantwortlich sein sollen. Laut Polizei handelt es sich um Jugendliche aus Nottuln, Appelhülsen und Dülmen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren. Einige der Jugendlichen seien geständig, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Von Allgemeine Zeitung


Di., 09.07.2019

Darup Zwei Schwerverletzte nach Explosion

Darup: Zwei Schwerverletzte nach Explosion

Darup. Nach einer Gasexplosion in einem Wohnhaus in der Billerbecker Straße in Darup sind zwei Anwohner schwer verletzt worden. Die 77-jährige Hausbewohnerin erlitt Verbrennungen und wurde in einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch ihren 79-jährigen Ehemann brachten Rettungskräfte in ein Krankenhaus. Von Leon Eggemann


Di., 09.07.2019

Darup Zwei Schwerverletzte nach Explosion

Darup: Zwei Schwerverletzte nach Explosion

Darup. Nach einer Gasexplosion heute gegen 10.40 Uhr in einem Wohnhaus in der Billerbecker Straße in Darup sind zwei Anwohner schwer verletzt worden. Die 77-jährige Hausbewohnerin erlitt Verbrennungen und wurde in einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Auch ihren 79-jähriger Ehemann brachten Rettungskräfte in ein Krankenhaus. Von Leon Eggemann


Di., 09.07.2019

Darup Krönender Abschluss einer Ära

Darup: Krönender Abschluss einer Ära

Darup. Normalerweise ist Robert Hesker dafür bekannt, dass er die Vögel für das Schützenfest der Daruper Magdalenen-Bruderschaft baut und nicht, dass er diese auch noch von der Stange schießt. Von Leon Eggemann


Mo., 08.07.2019

Darup Alexander Beyer verewigt sich als Erster

Darup: Alexander Beyer verewigt sich als Erster

Darup. Der lang ersehnte Regen setzt ein, nur an einem Ort ist er nicht willkommen: beim Jungschützenkönigschießen der Magdalenen-Bruderschaft Darup. Die Anwärter lassen sich davon jedoch nicht beirren. Und um 18.02 Uhr gelingt es dann Alexander Beyer mit dem 117. Schuss die Reste des Vogels von der Stange zu fegen und sich als erster Jungschützenkönig in die Geschichte des Vereins zu verewigen. Von Benedikt Wessling


So., 07.07.2019

Darup Robert Hesker neuer König

Darup: Robert Hesker neuer König

Robert Hesker ist neuer König der Magdalenen-Bruderschaft Darup. Mit dem 121. Schuss war es um 16.40 Uhr vorbei für den Vogel auf der Stange. Theo Struwe versuchte es als weiterer Anwärter, doch Robert Hesker war treffsicherer, der auch Hauptmann und Vogelbauer im Verein ist. Königin wurde Rita Gehrmann. Von Allgemeine Zeitung


Do., 04.07.2019

Darup Neue Leitung für Handballabteilung

Darup: Neue Leitung für Handballabteilung

Darup. Borussia Darup hat nun Angela Thering verabschiedet, die fast zehn Jahre die Geschicke der Daruper Handballabteilung geleitet hat. Außerdem war sie viele Jahre Betreuerin der 2. Damenmannschaft und hat vor Kurzem mit diesen Tätigkeiten aufgehört, wie es in der Pressemitteilung des Vereins heißt. Von Allgemeine Zeitung


Do., 13.06.2019

Darup Fahnenschläger bauen gespendete Hütte auf

Darup: Fahnenschläger bauen gespendete Hütte auf

Die Fahnenschläger der Magdalenen-Bruderschaft Darup haben ihre Zusage vom letzten Schützenfest eingelöst. Dort hatte auf Initiative von Kaiserin Birgit Feldmann eine Sammlung zugunsten des St.-Marien-Kindergartens stattgefunden. Mit den eingesammelten 1100 Euro sollte eine Spielhütte für den U3-Bereich angeschafft werden. Die Fahnenschläger erklärten sich damals bereit, die Hütte aufzubauen. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 11.05.2019

Darup „Wir haben schon viel erreicht“

Darup: „Wir haben schon viel erreicht“

DARUP. Fast ein Jahr ist es her, dass die ersten Bewohner in die Flüchtlingsunterkunft an der Westerhiege gezogen sind. Einige sind seitdem geblieben, andere sind wieder gegangen. Alle haben sie gemeinsam, dass sie von einer kleinen Gruppe Ehrenamtlicher begrüßt wurden, die mit Herzblut versuchen, ihnen ein Zuhause zu bereiten. „Wir haben schon viel erreicht“, freut sich Christiane Gottschalk. Von Jessica Demmer


Mi., 17.04.2019

Darup Sehreisen in tropische Gefilde

Darup: Sehreisen in tropische Gefilde

Darup. Wer gerne in die Ferne schweift, braucht jetzt nicht mehr weit zu fahren: Auf dem Alten Hof Schoppmann in Darup laden seit der Ausstellungseröffnung großformartige Drucke von Arne Bülow zu Sehreisen in tropische Gefilde ein. Von Allgemeine Zeitung


1 - 20 von 248 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.