So., 29.11.2020

Millimeterarbeit beim Brückenbau Das ist das Foto der Woche

Millimeterarbeit beim Brückenbau: Das ist das Foto der Woche

Dülmen. Große Baumaschinen sind eine Faszination. Vor allem dann, wenn tonnenschwere Teile auf den Millimeter genau eingepasst werden müssen. Von Patrick Hülsheger


Sa., 28.11.2020

Von Wunschbäumen und Sportverletzungen Das sind die Zitate der Woche

Von Wunschbäumen und Sportverletzungen:  Das sind die Zitate der Woche

Dülmen. Von sinnvollen und weniger sinnvollen Weihnachtsaktionen und über die Häufung von Sportverletzungen am Sonntag berichten unsere Zitategeber: Das sind die Zitate der Woche Von Hans-Martin Stief


Fr., 27.11.2020

Dülmener Zeitung und Schützenverein laden gemeinsam ein Bürgerschützen-Quiz im Advent

Dülmener Zeitung und Schützenverein laden gemeinsam ein: Bürgerschützen-Quiz im Advent

Dülmen. Die Bürgerschützen Dülmen und die Dülmener Zeitung stellen in der Adventszeit jeden Tag den Dülmenern eine Frage zur Stadt oder Stadtgeschichte. Der Clou: Wer sie beantworten will, kann dies nicht vom Sofa aus tun. Von Markus Michalak


Fr., 27.11.2020

Beitrag zum Naturschutz Stadt verschenkt Nistkästen

Beitrag zum Naturschutz: Stadt verschenkt Nistkästen

Dülmen. Erst die Bäume, jetzt die Nistkästen: Nach den erfolgreichen Baum-Aktionen im Oktober und November verschenkt die Stadt Dülmen nun 250 Bausätze für Nistkästen, die unter anderem für Meisen geeignet sind. Von Markus Michalak


Fr., 27.11.2020

Unfall im Kuckucksweg Betrunken gegen Laterne gefahren

Unfall im Kuckucksweg: Betrunken gegen Laterne gefahren

Buldern. Betrunken ist eine 49-jährige Dülmenerin am Donnerstag mit ihrem Auto gegen eine Laterne gefahren. Gegen 15.45 Uhr wollte sie auf den Kuckucksweg in Buldern abbiegen. Von Markus Michalak


Fr., 27.11.2020

Brückenbau und Seniorenbegleiter Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Brückenbau und Seniorenbegleiter: Was ich am Freitag in Dülmen wissen muss

Dülmen. In 40 Tagen wird eine neue Brücke über die B 474 gebaut. Jugendliche lassen sich zum Seniorenbegleiter ausbilden und Rödders Trainer schaut auf die bisherige Saison. Dies müssen Sie heute in Dülmen wissen. Von Patrick Hülsheger


 

Fr., 27.11.2020

Adventsrätsel,Trinkwasser und Nistkästen Was ich am Wochenende wissen muss

Adventsrätsel,Trinkwasser und Nistkästen: Was ich am Wochenende wissen muss

Dülmen. Bürgerschützen geben Rätsel auf, Stadt Dülmen verschenkt Nistkästen und Trinkwasser gibt es in Dülmen sehr preiswert Von Markus Michalak


Do., 26.11.2020

Brückenneubau auf der B 474 schreitet planmäßig voran Minutengenauer Bauplan

Brückenneubau auf der B 474 schreitet planmäßig voran: Minutengenauer Bauplan

Dülmen. Der Zeitplan ist eng. 40 Tage, um eine Brücke abzureißen und eine neue zu bauen, so was hat in Deutschland noch niemand geschafft. An der B 474 laufen derzeit die Arbeiten am Ersatzneubau der Brücke über die Bahnstrecke auf Hochtouren. Von Patrick Hülsheger


Do., 26.11.2020

Innovationspreis geht an Dr. Elmar Brügging Auszeichnung für Roruper Forscher

Innovationspreis geht an Dr. Elmar Brügging: Auszeichnung für Roruper Forscher

Rorup. Noch ist es Zukunftsmusik, geht es aber nachdem Roruper Dr. Elmar Brügging und Tobias Weide von der FH Münster, wird es in absehbarer Zeit Realität: Biogasanlagen produzieren nicht nur Methan, sondern gleichzeitig auch Wasserstoff. Von Markus Michalak


Do., 26.11.2020

Liveticker online geschaltet Corona in der Region

Liveticker online geschaltet: Corona in der Region

Dülmen. Das Corona-Virus hat auch Dülmen derzeit fest im Griff: Kein Weihnachtsmarkt, vorgezogene Weihnachtsferien und Kontaktverbote. Wie entwickelt sich die zweite Welle der Pandemie in der Region? Von Markus Michalak


Do., 26.11.2020

Kaufmannschaft braucht kreative Ideen Weihnachtsbummel im Stadtzentrum

Kaufmannschaft braucht kreative Ideen: Weihnachtsbummel im Stadtzentrum

Dülmen.  Das Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster, das verkaufsoffene Sonntage vor Weihnachten untersagt, war für Hugo Schulze Hobbeling eine große Enttäuschung: „Wir hätten uns sehr gewünscht, dass das Gericht der NRW-Landesregierung gefolgt wäre. Von Markus Michalak


Do., 26.11.2020

Schatzsucher, Soziales Seminar und Sanierung Was ich am Donnerstag in Dülmen wissen muss

Diese alten Flutlichtlampen wurden am Sportplatz in Hiddingsel ausgetauscht. Am Wido gibt es jetzt eine moderne LED-Flutlichtanlage.

Dülmen. Eine Übersicht mit allen Kunstschätzen der Stadt Dülmen trägt gerade das Kulturteam der Stadt zusammen. Bis Ende November können sich Bürger noch beteiligen. Beim Sportverein in Hiddingsel wurden über 80.000 Euro investiert. Das müssen Sie heute in Dülmen wissen. Von Jürgen Primus


Mi., 25.11.2020

Trinkgut eröffnet Getränkemarkt in der Linnertstraße Essen, Trinken, Party feiern

Trinkgut eröffnet Getränkemarkt in der Linnertstraße: Essen, Trinken, Party feiern

Dülmen. An der Linnertstraße eröffnet ein neuer Trinkgut-Getränkemarkt. Ein Lebensmittelgeschäft wird er nicht ersetzen können. Von Markus Michalak


Mi., 25.11.2020

Covid-19 Infektionen 29 Dülmener aktuell erkrankt

Covid-19 Infektionen: 29 Dülmener aktuell erkrankt

Dülmen. In Dülmen sind aktuell 29 Menschen an Covid-19 erkrankt. Von Claudia Marcy


Mi., 25.11.2020

Corona kappt Vortrag Kein Soziales Seminar

Corona kappt Vortrag: Kein Soziales Seminar

Zum ersten Mal in seinem rund 45-jährigen Bestehen wird das Soziale Seminar Dülmen im kommenden Januar nicht stattfinden können. Von Markus Michalak


Mi., 25.11.2020

Kriminelles Leben geriet aus den Fugen Haftstrafe ohne Bewährung für 24-Jährigen

Kriminelles Leben geriet aus den Fugen: Haftstrafe ohne Bewährung für 24-Jährigen

Dülmen. Der 24-Jährige vor dem Amtsrichter stritt alles ab, was gegen ihn vorgebracht wurde. Nie habe er mit Drogen gehandelt, mit einem Einbruch ins Barbarahaus im vergangenen Jahr habe er nichts zu tun, und auch, dass er von seinem Bruder nie Drogen gekauft habe, wie er es vor Gericht bei dessen Strafprozess ausgesagt hatte, sei die Wahrheit gewesen. Von Markus Michalak


Mi., 25.11.2020

Künstler im Corona-Modus und Trainer auf dem Krankenbett Was ich am Mittwoch in Dülmen wissen muss

Ahmed Ibrahim zeigt an: Es geht für den 32-Jährigen nach seiner schweren Knieverletzung wieder aufwärts. Das vordere Kreuzband war gerissen und wurde in Münster von einem Spezialisten operiert.

Dülmen. Die Künster Dr. Gabi Lepper-Mainzer, Detlef Kunen und Klaus Jahn sind im Corona-Modus. Die Kunstausstellung "VorOrt" gibt es ohne Eröffnung. Spielertrainer Ahmed Ibrahim erholt sich gerade auf dem heimischen Sofa von seiner schweren Knieverletzung. Was ich heute in Dülmen wissen muss. Von Jürgen Primus


Di., 24.11.2020

Eltern und Kinder sind besonders gefragt Sternsinger trotzen der Pandemie

Eltern und Kinder sind besonders gefragt: Sternsinger trotzen der Pandemie

Dülmen. Sternsinger aussenden? Im Jahr der Corona-Pandemie? Ingrid Weppelmann aus der Gemeinde Heilig Kreuz und Christian Rensing aus St. Viktor haben mit ihren Vorbereitungsteams einen Weg gefunden. Von Markus Michalak


Di., 24.11.2020

Neuinfektionen weiter gestiegen Dülmenerin stirbt an Covid 19

Neuinfektionen weiter gestiegen: Dülmenerin stirbt an Covid 19

35 Neuinfektionen mit dem Corona-Virus meldet das Gesundheitsamt im Kreis Coesfeld. Von Markus Michalak


Di., 24.11.2020

Ausgewählte Werke sind ab Freitag in Stadtbücherei zu sehen Vor-Ort-Künstler im Corona-Modus

Ausgewählte Werke sind ab Freitag in Stadtbücherei zu sehen: Vor-Ort-Künstler im Corona-Modus

Dülmen. Die Kunstausstellung "VorOrt" gibt es seit mehr als 20 Jahren. Diesmal findet sie im Corona-Modus statt. Unter anderem ohne Eröffnung. Von DZ


Di., 24.11.2020

Bodenschätze unterm Marktplatz, Weihnachtswünsche und Sanierung der Drainage Was ich am Dienstag in Dülmen wissen muss

Die Drainage im Sportzentrum Süd muss aufwendiger saniert werden, als geplant.

Dülmen. In der Dülmener Innenstadt schlummern zahlreiche Bodenschätze. Sichtbar gemacht werden soll ein alter Brunnen. Im Sportzentrum Süd muss die Drainage aufwendiger saniert werden. Was ich heute in Dülmen wissen muss. Von Jürgen Primus


Mo., 23.11.2020

Ein Angebot der Coronahilfe Weihnachtswünsche werden wahr

Ein Angebot der Coronahilfe : Weihnachtswünsche werden wahr

Dülmen. Es ist gar nicht mehr so lange hin, bis zum Weihnachtsfest. Und da hat die ökumenische Coronahilfe Dülmen eine gute Idee gehabt. „Wir wollen Kinderwünsche erfüllen, die sonst zu Weihnachten nicht erfüllt werden könnten“, erklärt Pfarrerin Susanne Falcke. Von Markus Michalak


Mo., 23.11.2020

Mehr Infektionen, weniger akut Erkrankte in Dülmen Hiddingseler Klasse in Quarantäne

Mehr Infektionen, weniger akut Erkrankte in Dülmen: Hiddingseler Klasse in Quarantäne

Dülmen. Die Klasse 3 der St.-Georg-Grundschule Hiddingsel befindet sich seit Freitag in häuslicher Quarantäne. Grund ist ein Corona-Befund bei einem der Schulkinder, teilt die Stadt Dülmen mit. Die Quarantäne, die auch für zwei Lehrkräfte ausgesprochen wurde, gelte bis zum 1. Dezember. Von Claudia Marcy


Mo., 23.11.2020

Polizei sucht Zeugen Taschendiebe aktiv in der Innenstadt

Polizei sucht Zeugen: Taschendiebe aktiv in der Innenstadt

Dülmen. Die Polizei in Dülmen sucht Zeugen von zwei Taschendiebstählen, die sich am Samstag im Stadtgebiet von Dülmen ereigneten. In beiden Fällen wurden Geldbörsen entwendet.


Mo., 23.11.2020

Weihnachtsbeleuchtung im Stadtzentrum Traversen an der Marktstraße

Weihnachtsbeleuchtung im Stadtzentrum: Traversen an der Marktstraße

Dülmen. Sechs Linden hatte die Stadt im vergangenen Jahr in der Marktstraße fällen lassen, was seinerzeit einige Empörung bei Lokalpolitikern und Klimaaktivisten auslöste. Jetzt baut die Stadt zum zweiten Mal Traversen für die Weihnachtsbeleuchtung auf. Von Markus Michalak


Mo., 23.11.2020

Bodendenkmäler sichtbar machen Alt-Dülmen unter dem Marktplatz

Bodendenkmäler sichtbar machen: Alt-Dülmen unter dem Marktplatz

Dülmen. Das Kellergewölbe einer alten Marktapotheke, die schon vor 1702 auf dem Marktplatz gestanden haben soll. Ein alter Marktbrunnen, der vermutlich mindestens ebenso alt ist, und fast vollständig erhalten blieb. Und die Giebel des mittelalterlichen Dülmener Rathauses. All das hat der Archäologe Dr. Gerard Jentgens mit seinem Team auf dem Dülmener Marktplatz freigelegt. Von Markus Michalak


Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.