Havixbeck
VHS wird mit der Zukunft Schritt halten

-cm- Havixbeck/Dülmen. Ein Kursus zum Erlernen von Geduld wäre für Klaus Gottschling, Bürgermeister von Havixbeck, ebenso wie für seinen Amtskollegen Bodo Klimpel aus Haltern am See der ideale Kursus an der Volkshochschule...

Sonntag, 19.10.2008, 16:10 Uhr

-cm- Havixbeck / Dülmen . Ein Kursus zum Erlernen von Geduld wäre für Klaus Gottschling , Bürgermeister von Havixbeck, ebenso wie für seinen Amtskollegen Bodo Klimpel aus Haltern am See der ideale Kursus an der Volkshochschule . Dülmens Bürgermeister Jan Dirk Püttmann hingegen würde lieber einen Polnisch-Sprachkursus belegen. Mit diesen Bekenntnissen schloss am Freitagabend die Podiumsdiskussion in Dülmen anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Volkshochschule (VHS) Dülmen – Haltern am See – Havixbeck. Unter der Moderation der Journalistin Julia Scharte diskutierten die drei Bürgermeister über die weitere Entwicklung der Weiterbildungseinrichtung im Zeitalter neuer Medien und Informationstechnologien. So wie die VHS in der Vergangenheit Spiegel der gesellschaftlichen Entwicklung war, auf Trends und Entwicklungen mit ihrem Angebot reagiert habe, werde sie auch in Zukunft mit den Veränderungen Schritt halten, davon zeigten sich Püttmann, Klimpel und Gottschling überzeugt. Das Lernen unter pädagogischer Anleitung und in der Gruppe werde angesichts der Informationsflut eher noch wichtiger, hieß es. Und Prüfungen, so stellte Bodo Klimpel fest, werde man auch künftig nicht im Netz, sondern an der VHS ablegen müssen.

VHS-Leiter Thomas Schulzek konnte zur ungezwungenen Geburtstagsfeier zahlreiche ehemalige und derzeitige Mitarbeiter, Kursteilnehmer, Politiker und Wegbegleiter der VHS begrüßen. Während einer kleinen Feierstunde wurde ein Blick zurückgeworfen auf die Arbeit der Einrichtung. In einem Filmbeitrag wurde an die Anfänge der VHS erinnert.

Dass drei Kommunen gemeinsam eine VHS betreiben, hatte praktische Gründe. Anfangs lag die Einwohnergrenze zur Einrichtung einer Volkshochschule bei 40 000 – eine Zahl, die nur gemeinsam erreicht wurde. In welcher Zeit die VHS errichtet wurde, machte der Musikexperte Andre Port le Roi in einem kurzweiligen Vortrag deutlich. Die Arbeit der VHS lässt sich auch in Zahlen beschreiben: Seit 1978 wurden 17 463 Kurse angeboten, im Jahr 2007 besuchten 10 469 Teilnehmer die VHS-Angebote. Aktuell gibt es 225 Kursleiter.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/524771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F697726%2F697729%2F
Nachrichten-Ticker