Havixbeck
Aus Kindern werden Leute

Freitag, 15.07.2011, 17:07 Uhr

Havixbeck - Ihre Abschlusszeugnisse erhielten 138 Schüler des zehnten Jahrgangs der Anne-Frank-Gesamtschule am Freitagmorgen im Forum. „Es haben alle den Abschluss bekommen“, freute sich Abteilungsleiterin Sabine Adler mit den Jugendlichen. 65 Mädchen und Jungen erreichten die Fachoberschulreife mit der Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe, 54 die Fachoberschulreife und 19 den Hauptschulabschluss nach Klasse zehn.

Begonnen hatte die Entlassfeier mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Dionysius. Anschließend versammelten sich Schüler, Eltern und Lehrer im Forum. Dort waren es die jungen Menschen selber, die mit mehreren Musikbeiträgen das Programm ihrer Schulentlassung kurzweilig gestalteten.

Für den Chor des zehnten Jahrgangs, der kurzfristig absagen musste, sprangen Franziska Dahms (Gesang) und Anna Kraft (Klavier) ein. Gleich drei Lieder trugen Natalie Schmock (Gesang) und Dorothea Kozjan (Klavier) gemeinsam vor. Unter dem Titel „Ich bereue nichts“ blickte Natalie Schmock auf sechs Jahre an der Gesamtschule zurück und schaute in die Zukunft. Ebenso gute Laune verbreitete die Mittelstufenband unter der Leitung von Jürgen Mohn.

„So sieht es aus, wenn aus Kindern Leute werden“, meinten die Schüler Henrike Fröhlich, Pascal Falk, Johannes Messing und Dominik Schwarz in ihrem Grußwort. Neben einigen anderen Anekdoten aus ihrer Schulzeit verrieten sie, dass die Abstimmung über das Motto der Entlassfeier erst im zweiten Anlauf erfolgreich war. Schließlich einigten sich die Schüler auf: „Abschluss?! Egal, ich werd eh Prinz beziehungsweise Prinzessin.“

Zurückhaltend bewertete Elternvertreterin Ulrike Ludewig in ihrer Rede die Ambitionen der Jugendlichen, durch Heirat in den Adel aufzusteigen. Statistisch sei dieses Ziel in Deutschland gar nicht zu erreichen. Entweder seien die Thronfolger bereits vergeben oder aber deutlich zu jung.

„Glückwunsch zum bestandenen Abschluss! Nach zehn Jahren Schule habt ihr ihn geschafft, euren ersten Schulabschluss“, gratulierte Schulleiter Dr. Torsten Habbel. In den Mittelpunkt seiner Ansprache stellte er das „Glück“. Mit Glück sei Dankbarkeit eng verbunden. „Wer glücklich ist, nimmt nicht alles selbstverständlich hin, sondern ist auch dankbar für das, was einem gegeben wird“, merkte Habbel an. Schülern, Eltern und Lehrern führte er Dinge vor Augen, für die sie ganz konkret dankbar sein können.

Bürgermeister Klaus Gromöller gratulierte den Absolventen im Namen der Gemeinde Havixbeck. Mit dem auf der Gesamtschule Erlernten seien sie für die Zukunft gerüstet. Für den weiteren Lebensweg wünschte der Bürgermeister Glück und Erfolg.

Schließlich überreichte Abteilungsleiterin Sabine Adler den Schülern auf der Bühne die Zeugnisse. Bei einem Sektempfang wurde auf den Erfolg angestoßen.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/224705?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F697687%2F697693%2F
Zigarette als Brandursache
 
Nachrichten-Ticker