Kinder können jetzt klettern und balancieren
Wallprojekt der Baumbergschule

Havixbeck -

Zur offiziellen Einweihung des Wallprojektes der Baumbergeschule hat Bürgermeister Klaus Gromöller den Förderverein mit einer kleinen Spende unterstützt. Schulleiterin Regina Sommer hatte der Fördervereinsvorsitzenden Yvonne Gibmeier zuvor einen Strauß Blumen als Dank für die Organisation des Projektes überreicht.

Mittwoch, 28.12.2011, 20:12 Uhr

Weil sie an beiden Arbeitstagen Glück mit dem Wetter hatten und die Eltern und Kinder – fachmännisch betreut von der Firma „Natur- und Abenteuerschule“ – geschickt zu Werke gingen, waren die fleißigen Helfer schneller fertig als geplant. Für gutes Mittagessen war während der Arbeitseinsätze gesorgt, mit Günter Üpping und Matthias Alfert , beide Väter von Grundschulkindern, hatte man zwei gelernte Köche „im Boot“. Außerdem spendeten einige Eltern Kuchen.

Die Finanzierung des rund 13 500 Euro teuren Projektes hatte der Förderverein der Grundschule übernommen. Der Bauhof der Gemeinde hat das Projekt mit dem Abtransport der Erde unterstützt und übernimmt nun die jährliche Wartung.

„Insgesamt war es ein tolles Miteinander, sowohl bei den Helfern auf dem Wall als auch beim Organisations- und Küchenteam“, resümiert Yvonne Gibmeier . Die Eltern waren begeistert und freuten sich, dass sie auf diese Weise der Schule helfen konnten. Und das Wichtigste: Die Mädchen und Jungen haben nun eine tolle Kletter- und Balancierlandschaft, die sie in den Pausen ausgiebig nutzen und die für ihre Entwicklung förderlich ist.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/577471?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F697687%2F697688%2F
Inklusion an Gymnasien: Intransparenz ärgert Eltern
Am Schillergymnasium werden bereits seit acht Jahren Kinder mit Förderbedarf im Zuge der Inklusion unterrichtet, hier ein Foto aus dem Unterricht des ersten Jahrgangs.
Nachrichten-Ticker