Wieder einmal erfolgreich beim Schülerwettbewerb
Zweiter Platz für Anne-Frank-Gesamtschule

Havixbeck -

Der siebte NRW-Schülerwettbewerb „Fuel Cell Box 2012“ zur Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik ist entschieden.

Mittwoch, 27.06.2012, 14:06 Uhr

Der Wettbewerb, der von der Energieagentur NRW und der h-tec GmbH veranstaltet wird, soll Schülern der Jahrgangsstufen neun bis elf den Energieträger Wasserstoff und die hocheffiziente Brennstoffzelle praxisorientiert näher bringen.

In der Endphase hatten 20 von ursprünglich 170 interessierten Teams den technischen Baukasten „Fuel Cell Box “ erhalten, aus denen sie mit eigenen Lösungen einen Brennstoffzellen-Pkw für ein lokales Taxiunternehmen versorgen sollten.

Einer der sechs Preisträger kommt aus Havixbeck. Die Gruppe der Anne-Frank-Gesamtschule belegte den zweiten Platz. Beteiligt waren Katharina Merkel , Lukas Splitthoff und Larissa Walla mit ihrem Lehrer Dr. Rainer Möllenkamp.

Höhepunkt der Siegerehrung bei Air Liquide Deutschland in Düsseldorf war ein Abschlusswettbewerb mit den selbst konstruierten Pkw-Modellen, in dem die Teams ihr technisches Geschick zur Nutzung erneuerbarer Energien und die Leistungsfähigkeit ihrer Konstruktionen unter Beweis stellen mussten.

NRW-Klimaschutz-Staatssekretär Udo Paschedag führte bei der Siegerehrung aus: „Die Schülerinnen und Schüler von heute sind die Facharbeiter, Techniker und Ingenieure von morgen. Genau sie wollen wir mit diesem Wettbewerb erreichen.“ Es gehe darum, die Neugier zu wecken und die Schüler mit dieser Begeisterung zum Studium oder zur Ausbildung im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik anzuregen.

Weitere Gratulanten waren Arno Sander, Geschäftsführung Air Liquide, Ake Johnsen von h-tec und Dr. Frank-Michael Baumann, Energieagentur.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/968572?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F697683%2F1044104%2F
Nachrichten-Ticker