Theatergruppe „Das Törchen“ Havixbeck
Stunkies wirbeln umher

Havixbeck -

Das Kinderensemble des Törchen-Theaters führte am Wochenende das Stück „Die Stunkies“ auf.

Sonntag, 21.09.2014, 21:09 Uhr

Sie sind grün und haben nur Stunk und Schabernack im Sinn: die Stunkies. Am Wochenende präsentierte das Kinderensemble des Törchen-Theaters in zwei Vorstellungen das gleichnamige Stück und begeisterte damit die Besucher.
Sie sind grün und haben nur Stunk und Schabernack im Sinn: die Stunkies. Am Wochenende präsentierte das Kinderensemble des Törchen-Theaters in zwei Vorstellungen das gleichnamige Stück und begeisterte damit die Besucher. Foto: Dieter Klein

Susanne Westhoff , der ambitionierten Vorsitzenden der Havixbecker Theatergruppe „Das Törchen“, müssen Tränen der Begeisterung gekommen sein. Denn sie, die sich am Wochenende die beiden Aufführungen ihrer „Kinder“ im abgedunkelten Forum anschaute, erlebte, was sie selbst über Jahrzehnte vorgemacht hatte: Liebe und Leidenschaft zum Theaterspiel.

Sorgfältig und feinfühlig hatte die junge Regisseurin Louise Lejeune das Kinderensemble des Törchens in vielen Proben auf diese beiden Veranstaltungen eingestimmt. Und das mit den „Stunkies“, einem Theaterstück, das vom Autor Marc Siebentritt bewusst auf Kinderrollen zugeschnitten worden war.

Zum Inhalt: Widerliche kleine, grüne Monster – für Menschen unsichtbar – schleichen sich in die Schulen und Klassenzimmer und stiften die Kinder zu Streitereien, ja sogar zu Schlägereien an. Sie flüstern ihren Opfern Unverschämtheiten und Schimpfwörter ins Ohr und provozieren Ärger, schlechte Stimmung und ständige Auseinandersetzungen. Nicht einmal die Lehrer bleiben verschont.

Der Versuch der „Stunkies“, aus allen Schülern kleine Stänkerer zu machen, scheiterte. Schließlich gab es auf beiden Seiten zwei besonders Pfiffige: der spitzbübische „Mini-Grüne“ (Raphael Benzenhöfer) sowie der Musterschüler (Fabian Schmidt), ein Streber und absolut stunkresistent! Sie glänzen in ihren Rollen genauso wie Lehrer Bömmel (Justus Thoms) und die weiteren Mitwirkenden Alina Nauendorf, Luke Feldbrügge, Tabea Feldbrügge, Pia Blomberg , Katharina Schortemeier, Lilli Drewer, Lina Drewer, Lasse Thoms, Erik Thoms, Manuela Arning, Johanna Koch, Sara Meyer und Marvin Nauendorf.

Und dann wäre da noch Winfried Brüggemann, selbst erprobter Mime, der sich perfekt um die Ton- und Lichttechnik kümmerte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2758221?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F2578046%2F4849068%2F
Nachrichten-Ticker