40 Jahre Kammerchor
Jubiläumskonzert mit vielen Freunden

Havixbeck -

Der Kammerchor hat zu seinem 40-jährigen Bestehen befreundete und auch ehemalige Sängerinnen und Sänger eingeladen, gemeinsam ein Konzert zu gestalten.

Sonntag, 08.11.2015, 06:11 Uhr

Bei einem Chorwochenende bereiteten sich die Sängerinnen und Sänger auf das Konzert vor.
Bei einem Chorwochenende bereiteten sich die Sängerinnen und Sänger auf das Konzert vor. Foto: Kammerchor

Vor vierzig Jahren fanden sich einige am Chorgesang interessierte Havixbecker Neubürger zusammen und gründeten den Kammerchor Havixbeck . Seither treffen sich die Chormitglieder jeden Montagabend im evangelischen Gemeindehaus zur Probe. Mit dabei sind auch noch sechs Mitglieder der ersten Stunde. Seit inzwischen 20 Jahren liegt die musikalische Leitung des Kammerchores in den Händen von Martin Heinrichs .

Viele Konzerte wurden in den vergangenen Jahrzehnten veranstaltet, weltliche und geistliche Musik, regelmäßig aufgeführt auf Haus Stapel und in der St.-Dionysius-Kirche in Havixbeck. Immer wieder haben befreundete Chöre und Gastsängerinnen und -sänger bei den Konzerten mitgewirkt. Daher hat der Chor jetzt zu seinem 40-jährigen Bestehen befreundete und auch ehemalige Sängerinnen und Sänger eingeladen, gemeinsam ein Konzert zu gestalten.

Viele Freunde sind dieser Einladung gefolgt, und so wird ein Chor mit circa 35 Sängerinnen und Sängern beim Jubiläumskonzert zu hören sein. Bei einem gemeinsamen Chorwochenende in der Landesmusikakademie Heek haben sich alle Beteiligten intensiv auf das anspruchsvolle Konzert vorbereitet und freuen sich nun darauf, die Ergebnisse dem Publikum vorstellen zu dürfen.

Auf dem Programm steht A-capella-Chormusik unter anderem von Albert Becker , Charles Stanford, Josef Rheinberger und John Rutter. Zur Abrundung des Programms hat der Chor den Havixbecker Musiker und Komponisten Hans-Martin Limberg eingeladen, der das Konzert mit Eigenkompositionen bereichern wird.

Das Konzert findet am 15. November (Sonntag) um 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius in Havixbeck statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Deckung der Kosten wird nach dem Konzert gebeten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3612025?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F4849052%2F4849054%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker