„INCA plus“
Wer fährt werktags nach Nottuln?

Havixbeck -

Perspektiven auf dem Weg in den Beruf eröffnet „INCA plus – offenes Havixbeck“ Flüchtlingen. Dabei müssen auch Wege in Nachbargemeinden zurückgelegt werden, was bei fehlenden Busverbindungen nicht leicht ist.

Donnerstag, 09.02.2017, 11:02 Uhr

Gemeinsam mit Unternehmen in der Region bietet die Initiative „INCA plus“ Flüchtlingen Perspektiven auf dem Weg in den Job.
Gemeinsam mit Unternehmen in der Region bietet die Initiative „INCA plus“ Flüchtlingen Perspektiven auf dem Weg in den Job. Foto: Klaus de Carné

Mitte Januar wurde die Initiative „INCA plus – offenes Havixbeck “ beim gemeinsamen Neujahrsempfang der Gemeinde und der Kirchengemeinden mit dem Ehrenamtspreis der Gemeinde Havixbeck für ihr Engagement in der Flüchtlingsarbeit ausgezeichnet. Vieles wurde bereits für die Menschen, die neu in die Baumberge-Gemeinde gekommen sind, erreicht.

„Jetzt geht es darum, die Flüchtlinge dabei zu unterstützen, auf ‚eigenen Beinen zu stehen‘ und sich unabhängig von staatlicher Unterstützung zu machen“, berichtet Josef Lickes von „INCA plus“. Einige der Flüchtlinge haben bereits eine Arbeit oder eine Ausbildung in Havixbeck begonnen (wir berichteten), andere haben auch im Umfeld von Havixbeck eine berufliche Perspektive gefunden.

„Leider sind nicht alle diese Orte mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar“, lenkt Josef Lickes den Blick auf Hindernisse. „Ein Beispiel ist Nottuln . Dorthin fährt zwar ein Bürgerbus, allerdings nicht zu den Zeiten wo die Arbeit oder Ausbildung morgens beginnt und am späten Nachmittag endet.“ Auch hätten die Flüchtlinge weder einen Führerschein noch ein Fahrzeug.

Zwei Flüchtlinge wollen daher in die Nachbargemeinde Nottuln umziehen oder suchen eine tägliche Mitfahrgelegenheit dorthin. Daher lautet die Bitte von „INCA plus – offenes Havixbeck“: „Wer kann in Nottuln Wohnraum zur Verfügung stellen und/oder wer kann eine tägliche Mitfahrgelegenheit nach Nottuln (werktags) anbieten?“ Ansprechpartner ist Josef Lickes, ✆ 0 25 07/22 65.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4615715?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F4849035%2F4849037%2F
Zweitägiges Festival feiert Premiere am FMO
Giovanni Zarrella gehört zu den Schlager-Stars, die Anfang August im Grevener Airportpark auftreten.
Nachrichten-Ticker