Anne-Frank-Gesamtschule
253 Sportabzeichen verliehen

Havixbeck -

An der Anne-Frank-Gesamtschule wurden 253 Sportabzeichen verliehen. Damit war sie erneut erfolgreichste Gesamtschule im Kreis Coesfeld.

Donnerstag, 30.03.2017, 18:03 Uhr

Die besten AFG-Schüler bei der Sportabzeichen-Aktion wurden für ihre Leistungen besonders ausgezeichnet.
Die besten AFG-Schüler bei der Sportabzeichen-Aktion wurden für ihre Leistungen besonders ausgezeichnet. Foto: Anne-Frank-Gesamtschule

„Seit nunmehr 16 Jahren ist die Anne-Frank-Gesamtschule in Havixbeck die erfolgreichste Gesamtschule des Kreises“, lobt Klaus Becker, Sportabzeichenbeauftragter des Kreissportbundes Coesfeld , Schüler wie Lehrer. „Fast jeder vierte Schüler der AFG hat die Prüfungen zum Sportabzeichen erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch!“

253 Sportabzeichen wurden jetzt in der AFG verliehen: 66 mal Gold, 117 mal Silber und 70 mal Bronze. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die besten Sportlerinnen und Sportler der Schule geehrt. Mit dabei waren auch Carsten Fischer, Filialdirektor der Sparkasse Westmünsterland in Havixbeck, und Wolfgang Weiser, Sportlehrer der AFG.

Schulleiter Dr. Torsten Habbel bedankte sich bei den Unterstützern der Sportabzeichen-Aktion und lobte seine Schüler: „Es freut mich sehr, wenn so viele Schüler unserer Schule gerne und erfolgreich Sport treiben.“

Die Mädchen und Jungen hatten sich Prüfungen in den Bereichen Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit gestellt, um das Sportabzeichen in Gold, Silber oder Bronze zu erreichen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4736890?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F4849035%2F4849036%2F
WDR macht Platz für 130 Wohnungen
Von der Mondstraße zum Servatiiplatz (v.l.) Stadtbaurat Robin Denstorff, Studioleiterin Andrea Benstein, Oberbürgermeister Markus Lewe, Dr. Carsten Wildemann (Leiter der WDR-Gebäudewirtschaft), Dr. Christian Jäger (Geschäftsführer der Wohn- und Stadtbau) und Dr. Thomas Robbers (Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Münster) stellten die gemeinsamen Pläne von Stadt und WDR vor.
Nachrichten-Ticker