Aktion zum Frühlingsfest
Neue LED-Lampen gegen alte Glühbirnen

Havixbeck -

Gratis können auf dem Frühlingsfest am Sonntag (23. April) alte Glühbirnen gegen neue LED-Lampen umgetauscht werden. Die Gemeinde Havixbeck und die Verbraucherzentrale machen es möglich.

Donnerstag, 20.04.2017, 10:04 Uhr

Moderne LED-Leuchtmittel sind sparsamer als die althergebrachten Glühbirnen.
Moderne LED-Leuchtmittel sind sparsamer als die althergebrachten Glühbirnen. Foto: colourbox

Die Gemeinde Havixbeck und die Verbraucherzentrale informieren gemeinsam auf dem Frühlingsfest im Ortskern am kommenden Sonntag (23. April) zum Thema energie- und kostensparende Beleuchtung. Im Rahmen der Aktion werden gratis teure Leuchtmittel gegen sparsame LED-Lampen ausgetauscht.

„Dank elektrischer Beleuchtung werden Räume auch in den Abend- und Nachtstunden so hell wie am Tag. Der Wirkungsgrad ist je nach Leuchtmittel aber nicht immer sehr effektiv. Bei Glühbirnen wird die elektrische Energie zu 95 Prozent in Wärme und nur zu fünf Prozent in Licht umgewandelt“, erläutert Christian Zarmstorf , Klimaschutzmanager der Gemeinde Havixbeck. „LED-Leuchten hingegen verbrauchen bei gleicher Helligkeit bis zu 90 Prozent weniger Energie als klassische Glühbirnen.“ Auf dem Frühlingsfest haben die Havixbecker Bürger die Gelegenheit, alte, aber funktionsfähige Leuchtmittel kostenlos gegen moderne LED-Leuchten zu tauschen.

„Nutzen Sie die einmalige Chance und tauschen Sie am Aktionstag auf dem Frühlingsfest der Werbegemeinschaft zwei alte Glühbirnen gegen zwei effiziente LED-Leuchten aus. Mit der Tauschaktion wird nicht nur die Umwelt, sondern auch die Geldbörse geschont. So kann ein einfacher und effektiver Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden“, erklärt Christian Zarmstorf. „Bei einer flächendeckenden Umrüstung auf LED-Leuchten könnten in Deutschland schätzungsweise bis zu 8,5 Milliarden Kilowattstunden Strom pro Jahr eingespart werden.“

Die Tauschaktion findet zwischen 11 und 14 Uhr am Aktionsstand auf dem Frühlingsfest der Werbegemeinschaft statt. Pro Haushalt können maximal zwei Leuchtkörper gegen zwei LED-Leuchten eingetauscht werden. Die Umtauschaktion läuft solange der Vorrat reicht.

Vor Ort steht der anbieterunabhängige Experte der Verbraucherzentrale, Hans-Jürgen Janning, für Fragen zu stromsparender Beleuchtung zur Verfügung.

Die Gemeinde Havixbeck möchte bei dieser Aktion ein „leuchtendes“ Beispiel sein. „Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele Bürgerinnen und Bürger von der Tauschmöglichkeit Gebrauch machen würden“, ruft Bürgermeister Klaus Gromöller zum Mitmachen auf. Sein Dank galt örtlichen Firmen, die dieses Angebot unterstützen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4777541?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F4849035%2F4894333%2F
„Ich wusste nie, wo ich dazugehörte“
Als Jugendlicher fühlte Sebastian Goddemeier sich nirgends so richtig zugehörig.
Nachrichten-Ticker