Tour des Heimatvereins
Auf den Spuren der Droste

Havixbeck -

Im Rahmen des Droste-Jahres 2017 bietet der Heimatverein Havixbeck eine Fahrradtour „Auf den Spuren der Droste“ an.

Donnerstag, 27.04.2017, 18:04 Uhr

Burg Hülshoff ist eines der Ziele während der Tour des Heimatvereins.
Burg Hülshoff ist eines der Ziele während der Tour des Heimatvereins. Foto: Klaus de Carné

Eine ganztägige Fahrradtour „Auf den Spuren der Droste “ bietet der Heimatverein Havixbeck am 13. Mai (Samstag) im Rahmen der Veranstaltungen des Droste-Jahres 2017 an. Die Tour von rund 40 Kilometern Länge startet um 9 Uhr am Torbogen, die Rückkehr ist zu spätestens 18 Uhr vorgesehen.

Angefahren werden Wirkungs- und Aufenthaltsstätten der Annette von Droste zu Hülshoff rund um Havixbeck. Besucht werden dabei die Familiengruft der Droste auf dem Friedhof und die St.-Pantaleon-Kirche in Roxel, der ehemalige Witwensitz der Familie, das Haus Rüschhaus in Nienberge sowie in Havixbeck das Haus Havixbeck, das Haus Stapel und das Stiftsdorf Hohenholte. Auf der Burg Hülshoff wird eine längere Mittagspause mit der Möglichkeit zum Besuch des Droste-Museums eingelegt.

Insgesamt führt die Tour auf beschaulichen Wegen und Pättkes und in gemütlichem Tempo durch die typische Parklandschaft des Münsterlandes. Unterwegs wird Friedhelm Brockhausen, Vorsitzender des Heimatvereins, die Teilnehmer an den einzelnen Stationen über Sehens- und Wissenswertes aus dem Leben der Annette von Droste-Hülshoff informieren.

Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen auf maximal 40 Personen beschränkt ist, ist für diese Fahrradtour eine Anmeldung erforderlich bei Friedhelm Brockhausen unter ✆ 0 25 07/94 17 oder per Mail: friedhelm.brockhausen@muenster.de.

Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro, ohne Mittagsimbiss und den eventuellen Eintritt für das Droste-Museum.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4793841?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F4849035%2F4894333%2F
Puzzleteil in turbulentem Jahr
Im Schnitt 2,5 Tonnen CO₂ sparten die am „Reallabor klimafreundliche Entscheidungen“ teilnehmenden Haushalte 2019 ein.
Nachrichten-Ticker