Marketing Havixbeck
Ferienwohnungen gesucht

Havixbeck -

Die Zahl der Ferienwohnungen ist zurückgegangen. Um die Zahl der Betten für die Urlauber wieder zu steigern, startet Marketing Havixbeck einen Aufruf an die Hausbesitzer.

Samstag, 29.04.2017, 06:04 Uhr

Das druckfrische Unterkunftsverzeichnis halten Karin Kortenjann (l.) und Birgit Lenter in Händen. Damit künftig wieder mehr Ferienwohnungen darin aufgelistet werden können, startet der Verein Marketing Havixbeck einen Aufruf an Hausbesitzer.
Das druckfrische Unterkunftsverzeichnis halten Karin Kortenjann (l.) und Birgit Lenter in Händen. Damit künftig wieder mehr Ferienwohnungen darin aufgelistet werden können, startet der Verein Marketing Havixbeck einen Aufruf an Hausbesitzer. Foto: Ansgar Kreuz

Gestiegene Übernachtungszahlen bei den Unterkunftsbetrieben in der Gemeinde im vergangenen Jahr sind ein Grund zur Freude beim Verein Marketing Havixbeck und Umgebung. Diese Entwicklung stimmt die Verantwortlichen optimistisch. Doch eine Sache trübt den Ausblick auf die gerade anlaufende Urlaubssaison: Die Zahl der Ferienwohnungen ist gesunken, und somit fehlen im Ort Betten für die Feriengäste.

„Bieten Sie doch Ihre freien Räumlichkeiten an!“, lautet daher der Aufruf von Marketing Havixbeck an die Hausbesitzer. In diesen Tagen startet der Verein eine Kampagne, um die Anzahl der Ferienwohnungen in Havixbeck wieder zu steigern. Mit Plakaten und einem Schreiben an die bestehenden Unterkunftsbetriebe wird auf den Bedarf aufmerksam gemacht.

„Es sind acht Ferienwohnungen sowie einige Hotelzimmer weggefallen“, schildert Birgit Lenter , Geschäftsführerin von Marketing Havixbeck, die aktuelle Lage im Vergleich zum Vorjahr. Im Unterkunftsverzeichnis 2016 waren noch 30 Unterkunftsbetriebe aufgelistet, die eine oder auch mehrere Ferienwohnungen an Urlauber vermieteten. Im gerade frisch erschienenen neuen Prospekt für das Jahr 2017 sind es nur noch 22. Meist seien es Altersgründe gewesen, die zur Aufgabe der Vermietung geführt hätten, erläutert Birgit Lenter im Gespräch mit unserer Zeitung.

Havixbeckern, die ihre Räumlichkeiten als Ferienwohnung anbieten möchten, steht der Marketing-Verein mit Rat zur Seite, zunächst auch erst einmal völlig unverbindlich. „Es gibt kein Richtig und kein Falsch“, erklärte Karin Kortenjann , Mitarbeiterin im Marketing-Büro, im Hinblick auf die Ausstattung der Wohnungen. Zwischen 40 und 120 Quadratmeter groß seien derzeit die Ferienwohnungen im Gemeindegebiet. Überwiegend bieten diese Platz für zwei bis vier Personen. Was die Möblierung und Grundausstattung angeht, berät das Team von Marketing Havixbeck gerne.

„Man sollte Spaß an der Betreuung von Gästen haben“, nennt Karin Kortenjann eine wichtige Grundvoraussetzung, um eine Urlaubsunterkunft anzubieten. Und natürlich mache das Ganze auch Arbeit. Die Urlaubssaison erstreckt sich in Havixbeck von Ostern bis zu den Herbstferien. Meist bleiben die Gäste drei bis vier Tage. Vor allem Fahrradfahrer mittleren Alters steuern die Baumberge-Gemeinde an.

„Viele sagen, es sei eine absolute Bereicherung für sie“, gibt Birgit Lenter die Erfahrungen von Gastgebern wieder. Die Abwechslung durch die Gäste, die aus unterschiedlichen Ländern kämen, werde geschätzt. Sogar Freundschaften seien auf diese Weise entstanden.

Zum Thema

Wer Interesse an der Vermietung seiner Wohnung als Ferienwohnung hat, kann sich an Marketing Havixbeck, ' 12 98 oder ' 75 10, E-Mail: info@marketing-havixbeck.de, wenden.

...
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4796226?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F4849035%2F4894333%2F
Preußen-Kapitän Schauerte im Interview: „Abstiegskampf ist fast zu wenig“
Julian Schauerte erwartet als Kapitän der Preußen eine Herkulesaufgabe in der Rückrunde.
Nachrichten-Ticker