Kolping-Altherrenfußballer
Auf der Route der Industriekultur

Havixbeck -

Rundum zufrieden kehrten die Kolping Altherrenfußballer mit ihren Partnerinnen von ihrem Tagesausflug nach Duisburg zurück. Bei einen geführten Rundgang durch die Moschee in Marxloh erfuhr die Gruppe, wie die Moschee entstanden ist, was sie besonders macht und wie sie als Begegnungsstätte genutzt wird.

Freitag, 05.05.2017, 06:05 Uhr

Nach Duisburg führte ein Tagesausflug die Kolping-Altherrenfußballer.
Nach Duisburg führte ein Tagesausflug die Kolping-Altherrenfußballer. Foto: Kolpingfamilie

Die anschließende geführte Stadtrundfahrt auf Ruhrdeutsch bot Wissenswertes und Interessantes rund um Duisburg. Von Marxloh aus ging es zum Landschaftspark Nord. Vorbei ging es am historischen Rathaus, dem alten Markt, Uni, Zoo, Kaiserberg, Regattabahn, Fußball-Arena, Hafenanlagen und typischen Ruhrgebietsstadtteilen wie Ruhrort.

Nach der Mittagspause im „Brotkorb des Ruhrgebiets“ am Innenhafen ging es mit dem Schiff auf eine Hafenrundfahrt durch den größten Binnenhafen Europas. Imponierend waren die weitläufigen Hafenanlagen mit ihren modernen Umschlageinrichtungen. Besondere Attraktionen waren der letzte Radschleppdampfer auf dem Rhein und die Schifferbörse im historischen Stadtteil Ruhrort.

Den erlebnisreichen und unterhaltsamen Tag ließen die Teilnehmer beim Abendessen in Havixbeck ausklingen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4810548?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker