Gemeinschaftserlebnis
Gemütliches Abendessen an langer Tafel

Havixbeck -

An einer langen Tischreihe können die Havixbecker am 3. Juni (Samstag) Platz nehmen und gemeinsam ein gemütliches Abendessen erleben.

Samstag, 06.05.2017, 18:05 Uhr

An einer langen Tischreihe können die Besucher ähnlich wie bei diesem Frühstück im Ortskern Platz nehmen und gemeinsam einen schönen Abend verbringen.
An einer langen Tischreihe können die Besucher ähnlich wie bei diesem Frühstück im Ortskern Platz nehmen und gemeinsam einen schönen Abend verbringen. Foto: Dieter Klein

Das Pfingstwochenende (3. bis 5. Juni) steht gleich in mehrfacher Hinsicht im Zeichen des Miteinanders und der Ökumene. Unter dem Motto „Mahl.Gemeinschaft“ möchten die beiden Kirchengemeinden und der ökumenische Arbeitskreis am 3. Juni (Samstag) die Havixbecker „an einen Tisch bringen“.

Zwischen evangelischem Gemeindezentrum und katholischer Pfarrkirche soll eine lange Tafel entstehen, an der um Punkt 18 Uhr begonnen wird, gemeinsam zu essen. Familien, Einzelgäste, Gruppen, Vereine, Nachbarschaften – alle sind eingeladen, sich für dieses Projekt begeistern zu lassen.

Tische und Bänke werden bereitgestellt. Alles andere wird selber mitgebracht: Essen, Trinken, Tischschmuck nach Lust und Laune, feierlich oder einfach. Und alle sind eingeladen, zu teilen. Verkäufe und Getränkewagen sind nämlich nicht vorgesehen, denn die teilende Gemeinschaft soll im Mittelpunkt stehen.

Der Gedanke hinter diesem ambitionierten Projekt ist der, in einer Zeit zunehmender gesellschaftlicher und politischer Abschottung weltweit ein Zeichen des Miteinanders und der Offenheit zu setzen. So richtet sich die Einladung nicht nur an die Gemeindeglieder der Kirchen, sondern an alle. „Wir wollen ein Zeichen für ein starkes und vereintes Havixbeck setzen, in dem man sich begegnet und aufeinander zugeht“, so die Initiatoren in einer Pressemitteilung. Bei schlechtem Wetter stünde das Torhaus am Kirchplatz für die „Mahl.Gemeinschaft“ offen.

Das gemeinsame Essen mündet in die „Nacht der offenen Kirchen“. In vielen Gemeinden Deutschlands ist diese ökumenische Nacht am Vorabend des Pfingstfestes schon lange Tradition. So sind auch in Havixbeck die Kirchen geöffnet, und es findet in beiden Kirchen zwischen 20 und 24 Uhr ein buntes Programm statt.

Am Pfingstsonntag werden dann in beiden Gemeinden die Pfingstgottesdienste gefeiert, bevor der Montag wieder ganz im Zeichen der Ökumene steht. In diesem Jahr wird der ökumenische Gottesdienst im Stift Tilbeck gefeiert. Beginn ist um 11 Uhr.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4813248?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker