Löscharbeiten
Lithium-Akkus fingen Feuer

Havixbeck -

Brennende Lithium-Akkus mussten in einem Betrieb im Gewerbegebiet Lütke Feld gelöscht werden.

Montag, 08.05.2017, 16:05 Uhr

In Brand geratene Lithium-Akkus löschte die Feuerwehr im Gewerbegebiet Lütke Feld.
In Brand geratene Lithium-Akkus löschte die Feuerwehr im Gewerbegebiet Lütke Feld. Foto: Feuerwehr Havixbeck

Am Montagmittag wurde die Freiwillige Feuerwehr zu einem Brandeinsatz in das Gewerbegebiet Lütke Feld gerufen.Vor Ort stellte sich heraus, dass große Mengen Lithium-Akkus in Brand geraten waren, berichtet die Feuerwehr .

Mitarbeiter hörten einen Knall und sahen die Rauchentwicklung. Umgehend begannen sie damit, die Behälter und eine brennende Palette aus einem Unterstand ins Freie zu befördern. „Eine Person stand vorbildlich an der Straße, um die Fahrzeuge einzuweisen“, so Feuerwehr-Pressesprecher Ingo Spindelndreier. „Eigene Löschversuche zeigten Wirkung.“

Die Feuerwehrmänner unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Christian Menke führten Nachlöscharbeiten durch und kontrollierten die Brandstellen mittels Wärmebildkamera. Die Polizei war ebenfalls an der Einsatzstelle. Um 13.30 Uhr rückten die Kameraden ein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4820612?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker