Austausch mit den Niederlanden
Grenzüberschreitende Kooperation

Havixbeck -

Ein gelungener Austausch zwischen der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) Havixbeck und der Christeliijke Scholengemeenschap Bogerman (CSG) in den Niederlanden ging jetzt zu Ende.

Dienstag, 30.05.2017, 17:05 Uhr

Spannende Augenblicke: Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule und der CSG Bogerman in Sneek/Niederlande gestalten eine gemeinsame Austauschwoche.
Spannende Augenblicke: Schüler der Anne-Frank-Gesamtschule und der CSG Bogerman in Sneek/Niederlande gestalten eine gemeinsame Austauschwoche. Foto: AFG

Ein gelungener Austausch zwischen der Anne-Frank-Gesamtschule ( AFG ) Havixbeck und der Christeliijke Scholengemeenschap Bogerman ( CSG ) in den Niederlanden ging jetzt zu Ende. 24 Schüler des Niederländischkurses der Lehrer Jana Herkenhoff und Oliver Wischerhoff aus dem achten Jahrgang nahmen daran teil und besuchten ihre Austauschpartner aus dem friesischen Sneek.

Die Schüler der Christeliijke Scholengemeenschap Bogerman waren bereits im Dezember 2016 mit ihren Lehrerinnen Eva Goede und Lia Nijdam für einen Tag in Havixbeck, um bei einem gemeinsamen Besuch des Weihnachtsmarktes in Münster die Gastgeber kennenzulernen.

Nun wurde es intensiver: Zwei Tage und Nächte verbrachten zunächst die niederländischen Gäste in den Familien der Havixbecker. Danach reiste die Gruppe in das Zentrum der Friesischen Seenplatte, um ihrerseits zwei Tage lang Stadt, Schule, Partnerfamilien und das Leben im Nachbarland zu erkunden.

Auf dem Programm standen Schulrallyes, Stadterkundungen, eine Münstertour und ein Besuch einer Ausstellung über die Niederlande und das Wasser in einem Museum in Leeuwarden, der Hauptstadt Frieslands.

„Europa wächst zusammen“, freut sich Oliver Wischerhoff. „Zwar gab es bereits in den letzten Jahren Austauschwochen mit der CSG Bogerman, aber nun ist es zum ersten Mal gelungen, den Austausch in das ‚INTERREG V A-Programm‘ des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung einzubinden.“

INTERREG, oder wie es offiziell heißt, die „europäische territoriale Zusammenarbeit“, ist Teil der Struktur- und Investitionspolitik der Europäischen Union. Seit mehr als 20 Jahren werden damit grenzüberschreitende Kooperationen zwischen Regionen und Städten unterstützt, die das tägliche Leben beeinflussen, zum Beispiel im Verkehr, beim Arbeitsmarkt und im Umweltschutz. „Und die Anne-Frank-Gesamtschule ist mit dabei!“, freuen sich die Organisatoren des Austausches.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4891209?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker