„Gäste des Jahres“ geehrt
Viele Lieblingsorte entdeckt

Havixbeck -

Als „Gäste des Jahres“ wurden Brigitte und Ulrich Kirch aus Bonn von Marketing Havixbeck ausgezeichnet. Seit 16 Jahren verbringen die beiden Rheinländer ihre Urlaube bevorzugt in der Baumberge-Gemeinde.

Donnerstag, 06.07.2017, 18:07 Uhr

Ehrung für langjährige Urlauber: (v.l.) Marketing-Geschäftsführerin Birgit Lenter, Vermieter Anton Woltering, die „Gäste des Jahres“, Brigitte und Ulrich Kirch, und Vermieterin Hildegard Woltering.
Ehrung für langjährige Urlauber: (v.l.) Marketing-Geschäftsführerin Birgit Lenter, Vermieter Anton Woltering, die „Gäste des Jahres“, Brigitte und Ulrich Kirch, und Vermieterin Hildegard Woltering. Foto: Ansgar Kreuz

„Wir fahren gemütlich. Hier ist ja keine Tour de France , sondern Urlaub“, blickt Ulrich Kirch auf die Fahrradtouren, die er gemeinsam mit seiner Frau Brigitte an den vergangenen Ferientagen bereits unternommen hat. 50 Kilometer täglich sind für das Ehepaar aus Bonn kein Problem, manchmal werden es auch 70. „Ich fahre immer im Windschatten“, lacht Brigitte Kirch und weiß, wie sich durch taktische Fahrweise Körner sparen lassen.

Das Münsterland, die Baumberge und besonders Havixbeck haben es den beiden Rheinländern angetan. Seit 16 Jahren verbringen Brigitte und Ulrich Kirch ihren Urlaub hier. Von Beginn an beziehen sie in der Ferienwohnung von Hildegard und Anton Woltering am Rabertsweg Quartier, immer für zwei Wochen. In den ersten Jahren war ihr Sohn Matthias ebenfalls mit dabei, inzwischen reisen die beiden Bonner zu zweit.

„Zur Begrüßung gibt es immer einen Aufgesetzten und Kuchen“, beschreibt Ulrich Kirch die Gastfreundschaft der Vermieter. Und auch sonst sind die beiden Urlauber voll des Lobes über die Ferienwohnung, die 55 Quadratmeter groß und mit drei Sternen klassifiziert ist. „Wir duzen uns schon seit Jahren“, verrät Anton Woltering, dass zwischen Gästen und Gastgebern längst eine Freundschaft entstanden ist. „In Bonn waren wir auch schon.“

Über eine derart lange Treue zum Urlaubsort staunte die Geschäftsführerin von Marketing Havixbeck, Birgit Lenter, bei ihrem Überraschungsbesuch am Rabertsweg besonders. Dies war auch der Anlass für eine besondere Auszeichnung. „Sie sind unsere Gäste des Jahres“, eröffnete Birgit Lenter den Stammgästen Brigitte und Ulrich Kirch. „Wir freuen uns, dass sie schon so lange nach Havixbeck kommen.“ Als Präsent überreichte die Marketing-Geschäftsführerin unter anderem zwei Porzellanbecher mit dem Havixbeck-Logo.

Obwohl die beiden Fahrradtouristen seit so vielen Jahren Urlaub in Havixbeck machen, entdecken sie immer noch etwas Neues. In diesem Jahr gehörte der Kreislehrgarten in Steinfurt dazu, wo der prächtige Fuchsienweg beeindruckte. Oder der gut zu befahrene Uferweg entlang der Stever in Richtung Senden. Auch dem LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster wurde ein Besuch abgestattet.

Es gibt aber auch Ausflugsorte, die bei jedem Havixbeck-Urlaub immer wieder gerne angesteuert werden. „Mein Lieblingsziel ist der Markt in Münster“, verrät Brigitte Kirch. Mit dem vielfältigen Angebot auf dem Domplatz könne der Markt in ihrer Heimatstadt Bonn lange nicht mithalten. „Ich fotografiere jedes Jahr denselben Garten vor Holthausen“, nennt die Urlauberin ein weiteres Ziel, zu dem es sie wegen seiner Besonderheiten immer wieder hinzieht.

„Wir fahren noch klassisch“, merkt Ulrich Kirch an, dass eine elektrische Unterstützung beim Fahrradfahren derzeit kein Thema ist. Wenn es in den Baumbergen einmal zu stark bergauf gehen sollte, werde halt ein Stück geschoben. Für ein Picknick auf einer Bank am Wegesrand sorgen die Urlauber immer schon beim Frühstück vor. Frisch als „Gäste des Jahres“ ausgezeichnet, starteten Brigitte und Ulrich Kirch bei schönstem Sommerwetter zur nächsten Fahrradtour. In den Wallfahrtsort Eggerode sollte es gehen, auch zum Eisessen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4989281?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker