Aktion gegen Kinderlähmung
Flaschendeckel gegen Polio

Havixbeck -

„500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung.“ Unter diesem Motto engagiert sich der Verein „Deckel drauf“ für die weltweite Ausrottung der Poliomyelitis.

Donnerstag, 22.02.2018, 17:02 Uhr

Die Klasse 3b der Baumberge-Schule mit Klassenlehrerin Rita Richter hat bereits einen riesigen Haufen Kunststoffdeckel für das Projekt gegen Kinderlähmung gesammelt.
Die Klasse 3b der Baumberge-Schule mit Klassenlehrerin Rita Richter hat bereits einen riesigen Haufen Kunststoffdeckel für das Projekt gegen Kinderlähmung gesammelt. Foto: Ansgar Kreuz

„500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung.“ Unter diesem Motto engagiert sich der Verein „Deckel drauf“ für die weltweite Ausrottung der Poliomyelitis. „99 Prozent der Welt sind poliofrei; 2,5 Milliarden Menschen wurden schon geimpft. Es gibt Polio nur noch in Afghanistan, Pakistan und Nigeria“, erläutert Norbert Richter . Ziel ist es, auch in diesen drei Ländern die schlimme Krankheit auszulöschen.

Norbert Richter unterstützt die Initiative, indem er das Sammeln von Kunststoffdeckeln in Hohenholte und Havixbeck koordiniert. Den Anfang machten im Januar die Schüler der Klasse 3b der Baumberge-Schule. Weitere Schulklassen sowie Kindertagesstätten schlossen sich an. „Die Kinder sind engagierte Sammler und haben bis jetzt fast 10.000 Deckel, das sind rund 20 Kilogramm, zusammenbekommen. Respekt!“, freut sich Richter.

Der Verein „Deckel drauf“ sammelt Flaschendeckel aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP). Mit dem anschließenden Verkaufserlös wird das Programm „End Polio Now“ unterstützt, ein weltweites Projekt der Rotary Clubs . Mit dem Gegenwert von 500 Flaschendeckeln lässt sich eine Impfung finanzieren.

„Unterstützen Sie bitte das Projekt mit dem Sammeln von Plastikverschlüssen von Flaschen, Milchpackungen oder Tetrapacks“, ruft Norbert Richter zum Mitmachen auf. „Man kann daheim Drehdeckel aus Plastik, und bitte ausschließlich die, sammeln und unkompliziert beim nächsten Einkauf in den Sammelbehältern abgeben.“ Boxen stehen in Einkaufsmärkten sowie bei Brillenmode Bäumer, Der Weingarten, Dentaltechnik Bäumer, Bücher Janning, Imbiss Kral, Restaurant Apollon, Getränke Ellerkamp sowie in Hohenholte bei Vieth. „Die Ausweitung auf verschiedene Vereine und Verbände wird angestrebt“, so Richter.

Der Hohenholter kümmert sich um die Einsammlung und den Weitertransport zu einem Großlager, von wo aus die Verwerter die Deckel abholen. Die Kappen werden granuliert und wieder bei der Produktion zum Beispiel von Plastikrohren verwendet. „Deckel drauf“ übernimmt in Zusammenarbeit mit den Rotary Clubs die Organisation der Verwertung und die Weiterleitung der erzielten Gelder an das Projekt „End Polio Now“.

 

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5543973?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker