SWH-Gymnastinnen erfolgreich
Dritter Platz bei Talentsichtung

Havixbeck -

Bei den Talentsichtungswettkämpfen in der Rhythmischen Sportgymnastik auf Westfalenebene zeigten die Sportlerinnen des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck ihr Können. Im Gruppenklassement erreichten sie den dritten Platz.

Freitag, 04.05.2018, 20:05 Uhr

Die Gruppengymnastinnen von Schwarz-Weiß Havixbeck konnten sich beim Westfälischen Talentsichtungswettkampf den dritten Platz sichern.
Die Gruppengymnastinnen von Schwarz-Weiß Havixbeck konnten sich beim Westfälischen Talentsichtungswettkampf den dritten Platz sichern. Foto: SWH

Die Talentsichtungswettkämpfe in der Rhythmischen Sportgymnastik auf Westfalenebene wurden jetzt in Gütersloh ausgetragen. Erstmalig hatten sich Gymnastinnen des Sportvereins Schwarz-Weiß Havixbeck (SWH) dafür qualifiziert. „Dies ist schon für sich allein ein beachtlicher Erfolg gewesen“, berichtet Trainerin Manuela Sehmisch-Bartel .

In der Kinderleistungsklasse 9 Jahre startete Tine Bartel . Ihre Übung ohne Handgerät trug sie fehlerfrei vor, in der Pflichtübung mit den Keulen leistete sie sich allerdings einige Patzer und in der Ballübung passierte gar ein großer Geräteverlust, sodass sie sich am Ende der Konkurrenz geschlagen geben musste.

Tine Bartel bekam aber noch ein zweite Chance. Gemeinsam mit ihren Mannschaftskameradinnen Leonie Hidding, Liv Nottebaum, Lina Lovricic und Antonia Dirks startete sie noch im Gruppenklassement. Die fünf Mädels zeigten eine Übung mit drei Bällen. Es wurde ein spannender Kampf um Platz zwei und drei. Die Gymnastinnen der Turngemeinde Münster zeigten in zwei Durchgängen eine starke Leistung, aber die Havixbeckerinnen standen ihnen in nichts nach.

Im ersten Durchgang lagen die Münsteranerinnen vorn, aber im zweiten Durchgang konnten die Schwarz-Weißen aufholen und lagen vor ihren Konkurrentinnen. Nach Addition beider Noten hatte dann schlussendlich doch die Turngemeinde die Nase vorn. Die Havixbecker Gymnastinnen sicherten sich den dritten Platz vor den Mädchen vom TV Borken.

Mädchen, die sich für diesen Sport begeistern, können sich gern bei der Geschäftsstelle von Schwarz-Weiß Havixbeck melden. Die neue Nachwuchsgruppe trainiert mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr. Bei genügend Anmeldungen wird im Juni zu einem Sichtungstraining eingeladen.

Die Abteilung Rhythmische Sportgymnastik sucht auch Trainer. Wer Erfahrung im Bereich Ballett, Gymnastik, Tanz oder Turnen hat und das Team ehrenamtlich verstärken möchte, kann sich ebenfalls in der SWH-Geschäftsstelle melden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5709828?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker