Feuerwehr lüftete Gebäude
Kamin war verstopft

Havixbeck -

Zu einem Einsatz auf dem Ponyhof Schleithoff rückte die Freiwillige Feuerwehr aus. Durch einen Defekt an der Heizungsanlage war Kohlenmonoxid ausgetreten.

Donnerstag, 07.06.2018, 17:22 Uhr

Mit 16 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückte die Feuerwehr aus.
Mit 16 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückte die Feuerwehr aus. Foto: Klaus de Carné

Die Feuerwehr Havixbeck rückte am Donnerstag gegen 12 Uhr zum Ponyhof Schleithoff in Herkentrup aus. Zunächst lautete die Meldung, dass es dort brennen solle. Dies bestätigte sich aber nicht.

Durch einen Defekt an der Heizungsanlage kam es zum Austritt von Kohlenmonoxid im Keller des historischen Gebäudes. Ein Fachmann stellte schnell fest, dass der Kamin verstopft war und dadurch ein Abzug der Abgase nicht möglich war.

Die Feuerwehr belüftete den Keller. Außerdem wurden die CO-Werte während des über zweistündigen Einsatzes laufend gemessen. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5800170?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Liveticker: SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach
Fußball: 3. Liga: Liveticker: SC Preußen Münster – SG Sonnenhof Großaspach
Nachrichten-Ticker