Klassentreffen in Hohenholte
Lehrerin Beckjunker ließ Grüße ausrichten

Hohenholte -

Aus allen Himmelsrichtungen reisten ehemalige Schülerrinnen und Schüler der Volksschule Hohenholte in das Stiftsdorf. Vor 70 Jahren wurden sie gemeinsam eingeschult.

Samstag, 09.06.2018, 10:00 Uhr

Eine muntere Truppe ehemaliger Hohenholter Schüler traf sich zum Klassentreffen in der Kaffeewirtschaft Oeding Erdel.
Eine muntere Truppe ehemaliger Hohenholter Schüler traf sich zum Klassentreffen in der Kaffeewirtschaft Oeding Erdel. Foto: Klaus de Carné

Aus nah und fern kamen die ehemaligen Schüler der Volksschule Hohenholte in ihre alte Heimat zum Klassentreffen. Vor 70 Jahren, 1948, wurden sie eingeschult, erinnerte Albert Tigger an das Jubiläum. 1956 verließen sie die kleine, aber gut besuchte Schule in alle Himmelsrichtungen. Sogar ihre ehemalige Lehrerin Anneliese Beckjunker ließ Grüße ausrichten. Die 89-Jährige sei total fit, konnte aber aus Nienberge nicht kommen, berichtete eine Teilnehmerin.

Dafür kamen andere Mitschüler aus Kappeln an der Schlei, Hamburg, Bremen und etliche aus Münster angefahren, um in der Kaffeewirtschaft Oeding Erdel in Erinnerungen zu schwelgen. Mit einem Spaziergang zur Madonna im Forst und dem Besuch des Friedhofs endete am Nachmittag das Treffen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5802700?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Nachrichten-Ticker