Heckenbrand auf dem Blick
Möglicherweise Brandstiftung

Havixbeck -

Im Wohngebiet auf dem Blick gingen am Sonntagnachmittag eine Lebensbaum-Hecke und ein Zaunelement in Flammen auf. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, denn möglicherweise handelt es sich um Brandstiftung.

Montag, 25.06.2018, 14:54 Uhr

In das Wohngebiet „Auf dem Blick“ rückte die Freiwillige Feuerwehr am Sonntagnachmittag aus. Dort hatten eine Hecke und ein Zaunelement Feuer gefangen.
In das Wohngebiet „Auf dem Blick“ rückte die Freiwillige Feuerwehr am Sonntagnachmittag aus. Dort hatten eine Hecke und ein Zaunelement Feuer gefangen. Foto: Feuerwehr Havixbeck

Eine brennende Hecke löschte die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck am Sonntagnachmittag im Wohngebiet „Auf dem Blick“. Möglicherweise handelt es sich um Brandstiftung. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

Um 15.56 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert. Eine Lebensbaum-Hecke und ein Zaunelement hatten Feuer gefangen. Ein Trupp unter Atemschutz habe das Feuer gelöscht, berichtet Ingo Spindelndreier, Pressesprecher der Feuerwehr Havixbeck. Nach 30 Minuten sei der Einsatz für die Feuerwehr beendet gewesen.

„Auszugehen ist von einer vorsätzlichen Sachbeschädigung“, teilte die Kreispolizeibehörde Coesfeld mit. Der Sachschaden werde auf rund 400 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter ✆ 0 25 41/140 zu melden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5850141?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Gasexplosion in einem Wohnhaus
Feuerwehreinsatz am Max-Klemens-Kanal: Gasexplosion in einem Wohnhaus
Nachrichten-Ticker