Feuerwehr im Einsatz
Zwei Rauchmelder schlugen Alarm

Havixbeck -

Auf dem Herd angebranntes Essen sorgte am Donnerstagmorgen in einem Haus am Sentrupskamp für reichlich Rauch und einen Feuerwehreinsatz.

Donnerstag, 05.07.2018, 17:16 Uhr

Auf dem Herd angebranntes Essen war der Grund für den Feuerwehreinsatz am Sentrupskamp.
Auf dem Herd angebranntes Essen war der Grund für den Feuerwehreinsatz am Sentrupskamp. Foto: Klaus de Carné

Glimpflicher als zunächst anzunehmen war verlief ein Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr am Donnerstagmorgen gegen 8.50 Uhr am Sentrupskamp. „Qualm aus Dachhaut“, lautete das Alarmstichwort für die Einsatzkräfte. Über 20 Feuerwehrleute der Löscheinheiten Havixbeck und Hohenholte eilten mit fünf Fahrzeugen zum Einsatzort.

Dort konnte allerdings schnell Entwarnung gegeben werden. Auf dem Herd angebranntes Essen habe für starke Rauchentwicklung gesorgt, berichtete der Leiter der Feuerwehr , Gemeindebrandinspektor Christian Menke. Deshalb hätten im Gebäude zwei Rauchmelder Alarm ausgelöst, woraufhin die Feuerwehr gerufen worden sei.

Nachdem die Ursache für den Rauch beseitigt war, wurden die Räume gelüftet und die Einsatzkräfte rückten wieder ein.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5879288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Der Müll bleibt länger liegen
An einigen Stellen in Münster sah es aus wie hier am Aa-Seitenweg am Zentrum Nord: randvolle Papierkörbe und verstreuter Abfall.
Nachrichten-Ticker