Partnerschaft mit Bellegarde
28 Jugendliche reisen zum Austausch nach Bellegarde

Havixbeck -

Am kommenden Samstag (14. Juli) startet der 45. Jugendaustausch mit Havixbecks französischer Partnergemeinde Bellegarde. Abfahrt ist um 6.30 Uhr vom Parkplatz an den Einkaufsmärkten auf dem Blick. 28 Jugendliche und ihre acht Begleiter werden am Nationalfeiertag in Bellegarde vom „comité de jumelage“ und dem dortigen Bürgermeister erwartet.

Freitag, 13.07.2018, 07:30 Uhr

2017 fand der Jugendaustausch in Havixbeck statt, jetzt geht es nach Bellegarde.
2017 fand der Jugendaustausch in Havixbeck statt, jetzt geht es nach Bellegarde. Foto: Kommission für Städtefreundschaft

Ein abwechslungsreiches Programm ist von französischer Seite organisiert worden. Am Sonntag treffen sich alle Familien zum Picknick, um sich kennenzulernen bevor am Montag eine Schnitzeljagd in kleineren Gruppen durch Bellegarde mit vielen Fragen vorbereitet worden ist. Am Dienstag heißt es früh aufstehen, denn bereits um 5.30 Uhr ist die Abfahrt zur dreitägigen Tour in die Auvergne. Die Unterbringung erfolgt in einer Jugendherberge. Unter anderem stehen Besichtigungen einer Käsemanufaktur und der Besuch von Seenlandschaften auf dem Programm.

Am Freitag wird Münsters Partnerstadt Orléans besucht; abends finden sich alle Gastfamilien zusammen, um gemeinsam zu feier. Der Samstag ist dem Sport gewidmet. Den Sonntag verbringen die Jugendlichen in ihren Gastfamilien. Die Rückreise erfolgt am 23. Juli (Montag).

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901736?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Rotphasen sorgen für lange Staus – und für Unmut
An den beiden innerstädtischen Bahnübergängen bilden sich im Tagesverlauf immer wieder lange Staus, wenn die Ampeln Rot zeigen.
Nachrichten-Ticker