Aktionstag am 18. August
THW errichtet einen Wasserfall

Havixbeck -

Ein Wasserfall mitten im Ort? Das THW in Havixbeck macht dies für einen Tag nun möglich.

Sonntag, 12.08.2018, 19:06 Uhr

Die Mitglieder des THW-Ortsverbands Havixbeck informieren bei einem Aktionstag über die Aufgaben der Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes.
Die Mitglieder des THW-Ortsverbands Havixbeck informieren bei einem Aktionstag über die Aufgaben der Zivil- und Katastrophenschutzorganisation des Bundes. Foto: THW Havixbeck

Am kommenden Samstag (18. August) wird das Technische Hilfswerk (THW) Havixbeck im Zeitraum von 7 bis maximal 17 Uhr einen Informations- und Aktionstag durchführen. Damit möchten die Helferinnen und Helfer nicht nur zur Steigerung des Bekanntheitsgrades des THW in Havixbeck beitragen, sondern auch weitere ehrenamtliche Kräfte aus der Gemeinde und der Umgebung gewinnen.

Die Aktiven werden auf dem Lieselotte-Köhnlein-Platz in der Nachbarschaft der Einkaufsmärkte an der Blickallee einen künstlichen, drei bis vier Meter hohen Wasserfall mittels eines Einsatz-Gerüst-Systems (EGS) errichten und betreiben. Aufgebaut wird zudem ein Informationspavillon mit diversen Beachflags, Bannern und einer Infowand.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verteilen an diesem Tag Werbematerial in Form von Quietscheentchen, Flyern und Info-Material an interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Außerdem zeigen sie Image-Kurzfilme des THW zur Arbeit im THW selbst und zu einigen Funktionsträgern im THW.

Gegebenenfalls wird an diesem Tag auch der Gerätekraftwagen I (GKW I) ausgestellt, da dessen Ausstattung für die Wasserfallaktion ohnehin benötigt wird. Darüber hinaus werden auch THW-Kräfte der Fachgruppe Ortung mit ihren Rettungshunden aus dem Ortsverband Havixbeck anwesend sein und über ihre Arbeit informieren.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5971247?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
SEK erwischt Diebesbande in Dülmen auf frischer Tat
Die Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen.
Nachrichten-Ticker