Polizei-Bezirksbeamte Havixbeck
Dorfsheriffs haben hohen Stellenwert

Havixbeck -

Seit dem 1. September arbeitet Polizeihauptkommissar Andreas Klöpper als Bezirksbeamter in Havixbeck. Der 52-jährige Coesfelder tritt in die Fußstapfen von Willi Steens, der bereits in den Ruhestand verabschiedet wurde.

Dienstag, 11.09.2018, 17:32 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 11.09.2018, 17:32 Uhr
Bei der Einführung des neuen Bezirksbeamten waren dabei: (v.l.) Polizei-Ratsbewerber Dominik Helms, Wachleiter Coesfeld Martin Pollmann, Bürgermeister Klaus Gromöller, Bezirksbeamter Andreas Klöpper, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bezirksbeamter Edgar Elpers, Abteilungsleiter Polizei Peter Schwab und Fachbereichsleiterin Monika Böse von der Gemeindeverwaltung Havixbeck.
Bei der Einführung des neuen Bezirksbeamten waren dabei: (v.l.) Polizei-Ratsbewerber Dominik Helms, Wachleiter Coesfeld Martin Pollmann, Bürgermeister Klaus Gromöller, Bezirksbeamter Andreas Klöpper, Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr, Bezirksbeamter Edgar Elpers, Abteilungsleiter Polizei Peter Schwab und Fachbereichsleiterin Monika Böse von der Gemeindeverwaltung Havixbeck. Foto: Klaus de Carné

Seit dem 1. September arbeitet Polizeihauptkommissar Andreas Klöpper als Bezirksbeamter in Havixbeck. Der 52-jährige Coesfelder tritt in die Fußstapfen von Willi Steens, der bereits in den Ruhestand verabschiedet wurde. Klöpper wurde am Dienstagnachmittag offiziell von Landrat Dr. Christian Schulze Pellengahr im Havixbecker Rathaus eingeführt. Somit sind wieder zwei Bezirksbeamte für Havixbecker zuständig. Darüber freute sich auch Kollege Edgar Elpers.

„Wir haben die Stelle zügig wieder besetzt, damit in Havixbeck keine lange Vakanz besteht“, so der Landrat. Für die Bevölkerung sei es wichtig, zwei kompetente Beamte vor Ort zu wissen. Eigentlich sei bis 10 000 Einwohner ein Beamter vorgesehen, aber mit 12 000 Einwohnern könne der Kreis auch mal eine Ausnahme machen. „Ich möchte, dass die Polizei vor Ort Präsenz zeigt, dafür haben wir das so festgelegt“, berichtete Schulze Pellengahr als oberster Polizeichef des Kreises.

Bürgermeister Klaus Gromöller begrüßte Andreas Klöpper quasi als neues Mitglied im Rathaus. Denn die Bezirksbeamten sind in der Verwaltung untergebracht. Für das Ordnungsamt sei es wichtig, fußläufig den Kontakt zur Polizei zu haben. Dies habe sich in den letzten Jahren immer bewährt. „Es gibt immer mal schwierige Fälle, die wir gleich beraten können“, sagte Bürgermeister Klaus Gromöller. Er dankte dem Landrat, dass er erneut eine zweite Stelle für Havixbeck einrichten konnte. „Man darf nicht immer am falschen Ende sparen“, so Gromöller. Er verwies auf geringe Kriminalitätszahlen. „Zum Glück müssen wir nicht täglich Sorge haben“, so Gromöller.

Peter Schwab, Abteilungsleiter Polizei, verwies darauf, dass das Land bekanntlich mehr Polizeibeamte eingestellt habe. Es habe viele Bewerber gegeben und alle hätte man nicht berücksichtigen können. „Dennoch bin ich froh, dass wir etliche neue Kollegen im Kreis Coesfeld bekommen haben“, so Schwab, der bereits an eine Pensionierungswelle denkt, die auch schon eingesetzt habe. Er berichtete ebenfalls, dass es einige Bewerber gegeben habe, die sich auf die Stelle in Havixbeck beworben hätten.

25 Jahre war Andreas Klöpper im Wach- und Wechseldienst in der Kreisstadt tätig. 1982 begann er mit der Ausbildung in Selm und Münster. Jahre in Düsseldorf und Kleve folgten. „Örtlich bin ich durch meinen Dienst in Coesfeld schon gut orientiert in Havixbeck. Jetzt werde ich zahlreiche Einzelheiten noch näher kennenlernen. Darüber bin ich sehr erfreut“, sagte Klöpper, der verheiratet ist und drei Söhne hat.

Die Polizeiarbeit vor Ort sei eine gute Sache. Von den Kindergartenkindern bis zu den Senioren reiche die Arbeit der Bezirksbeamten, meinte Fachbereichsleiterin Monika Böse.

Landrat Schulze Pellengahr betonte, dass es Vertrauen schaffe in der Bevölkerung, wenn die Polizei im Ort vertreten sei. „Der Dorfsheriff zählt heutzutage noch eine ganze Menge“, wusste Martin Pollmann, der als Wachleiter Coesfeld zuständig ist.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6043568?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker