Familientag der Feuerwehr
Premiere: Rundfahrt mit 89 Jahren

Havixbeck -

Rundfahrten mit Löschfahrzeugen waren am Familientag der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck bei den Kindern sehr beliebt. Ebenso glücklich wie die Kinder war der 89 Jahre alte Heinz Seesing. Ihm erfüllten seine Enkelkinder den Wunsch, einmal in einem Feuerwehrauto mitzufahren.

Montag, 01.10.2018, 18:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 01.10.2018, 17:08 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 01.10.2018, 18:00 Uhr
Am Familientag hatte die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck einiges zu bieten. Die große Hüpfburg zog etliche Kinder an, die Spaß am Rutschen hatten.
Am Familientag hatte die Freiwillige Feuerwehr Havixbeck einiges zu bieten. Die große Hüpfburg zog etliche Kinder an, die Spaß am Rutschen hatten. Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr

Gutes Wetter und gute Stimmung war das, was das Feuerwehrfest am Sonntag auszeichnete. Wie in jedem Jahr fand Ende September das traditionelle Feuerwehrfest statt. Für die Besucher, die zahlreich zum Feuerwehrgerätehaus kamen, gab es ein breites Angebot bewährter Attraktionen. Dazu gehörten Hüpfburgen, ein kleines Karussell und die beliebten Rundfahrten in den Einsatzwagen. Aufgrund des großen Andrangs wurden sogar zwei Löschfahrzeuge aufgeboten. Trotzdem gab es für die Kinder kurze Wartezeiten, die alle jedoch in Kauf nahmen.

In der Zwischenzeit konnte außerdem spielerisch das Feuerlöschen nachgestellt werden oder die Kinder begaben sich zum aufgebauten Schminkstand. Dieser wurde von Abiturientinnen der Anne-Frank-Gesamtschule betreut und fand große Resonanz.

Alle diese Attraktionen waren für die Kinder kostenlos, wie Christian Menke , Leiter der Feuerwehr Havixbeck, erklärte. Über den gesamten Verlauf der Veranstaltung gab es außerdem Musik in dem eigens errichteten Zelt. Hier spielte erst Heinz Holtkötter für den Verein Herzenswünsche. Unter der Leitung von Cilly Lütke-Enking gab es am Nachmittag noch eine Tanzaufführung der Kindertanzgruppe und später spielten die Original Baumberger Musikanten (OBM) auf.

Dreitägiges Feuerwehrfest in Havixbeck

1/39
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Dreitägiges Feuerwehrfest in Havixbeck Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr
  • Foto: Lasse Thoms/Feuerwehr

Das Feuerwehrfest sei immer gut angenommen worden, so Christian Menke. Er freute sich in diesem Jahr wieder über die guten Besucherzahlen und nannte die Art, wie das Fest angenommen werde, „richtig toll“.

Begonnen hatte das dreitägige Feuerwehrfest am Freitagabend mit dem Menschenkickerturnier auf das am Samstagabend eine Party und Sonntag das Familienfest folgte. Menke erinnerte sich auch, dass das Feuerwehrfest bereits eine lange Tradition habe, die mehrere Jahrzehnte zurückreiche. Jedenfalls werde das Feuerwehrfest seit 1983 in eigener Regie ausgerichtet.

Die Freiwillige Feuerwehr zog am Montag Bilanz. „Die Kinder genossen das bunte Treiben. Ob im Karussell, auf dem riesigen Piratenschiff, der Hüpfburg oder beim Schminken, der Andrang war groß“, so Feuerwehrpressesprecher Ingo Spindelndreier.

Die Kindertanzgruppe des TIFF unter der Leitung von Cilly Lütke Enking sorgte für Stimmung mit ihren Mitmachtänzen. Bevor die Original Baumberger Musikanten ihre Stücke zum Besten gaben wurde Heinz Holtkötter von der Feuerwehr geehrt. Der OBM-Musiker wurde kürzlich 80 Jahre alt. Außerdem sprach Gemeindebrandinspektor Menke dem Jubilar den Dank der Feuerwehr für die jahrzehntelange musikalische Unterstützung aus.

Eine ganz besondere Freude wurde Heinz Seesing zuteil. „Mein Opa sagte zu mir, er wäre in seinem Leben noch nie mit einem Feuerwehrauto gefahren. Das wolle er aber so gerne noch erleben“, verriet Enkel Dominic Seesing, selbst Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Havixbeck.

Kurzum nahm er seinen Opa mit zur Haltestelle, an der etliche Kinder auf die Fahrt mit den Feuerwehrautos warteten. Enkel Dominic übernahm das Steuer und fuhr mit seinem Opa eine Runde durch den Ort. Heinz Seesing war mit seinen 89 Jahren der älteste Fahrgast an diesem Tag und genauso glücklich wie die mitfahrenden Kinder.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6093202?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Umstrittenes Einkaufszentrum soll weitergebaut werden
Die Arbeiten am Hafencenter ruhen. Über Veränderungen am Projekt, die Grundpfeiler für einen neuen Bebauungsplan sind, wurde jetzt Einigung erzielt.
Nachrichten-Ticker