Stift Tilbeck
Ehrenamtliche standen im Mittelpunkt

Havixbeck -

Schon seit vielen Jahrzehnten wird das Thema Ehrenamt in der Stift Tilbeck GmbH ganz groß geschrieben. Seit 2003 gibt es einen hauptamtlichen Mitarbeiter, der sich um dieses Thema kümmert. Seit dieser Zeit gibt es auch – immer im Oktober – einen Danknachmittag, zu dem alle für das Stift Tilbeck tätigen Ehrenamtlichen eingeladen werden.

Dienstag, 16.10.2018, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 16.10.2018, 07:00 Uhr
Während des Danknachmittags wurden die beiden Jubilarinnen (kl. Bild) Hildegard Wahlers (l.) und Sigrid Böckelmann wurden für ihr zehnjähriges Engagement geehrt. Mit dabei Ehrenamtskoordinator Reinhard Nieweler (l.) und Geschäftsführer Thomas Kronenfeld.
Während des Danknachmittags wurden die beiden Jubilarinnen (kl. Bild) Hildegard Wahlers (l.) und Sigrid Böckelmann wurden für ihr zehnjähriges Engagement geehrt. Mit dabei Ehrenamtskoordinator Reinhard Nieweler (l.) und Geschäftsführer Thomas Kronenfeld. Foto: Stift Tilbeck

Schon seit vielen Jahrzehnten wird das Thema Ehrenamt in der Stift Tilbeck GmbH ganz groß geschrieben. Seit 2003 gibt es einen hauptamtlichen Mitarbeiter, der sich um dieses Thema kümmert. Seit dieser Zeit gibt es auch – immer im Oktober – einen Danknachmittag, zu dem alle für das Stift Tilbeck tätigen Ehrenamtlichen eingeladen werden.

  Foto: Stift Tilbeck

Dieser Einladung waren am vergangenen Freitag rund 50 Ehrenamtliche in die Tilbecker Werkstätten gefolgt. Eine sonnige Stimmung zog sich durch die gesamte kurzweilige Veranstaltung. Reinhard Nieweler begrüßte die Ehrenamtlichen und gab mit Hilfe von unterschiedlichen Büchern und Schriften einen Überblick über die vielen bunten Themen aus dem vergangenen Jahr.

Nieweler: „Ganz aktuell ist ein Buch mit dem Titel „Glücksorte im Münsterland“ erschienen. Darin wird das Stift Tilbeck als ein Ort des Glücks definiert, natürlich auch hier unterstützt von vielen Ehrenamtlichen.“ Nieweler kündigte auch die Erscheinung des 100. Bunt-Stifts an, der in dieser Woche erscheinen wird. Thomas Kronenfeld berichtete für die Geschäftsführung von den aktuellen Themen, die die Stift Tilbeck GmbH bewegen. Bei Kaffee und Kuchen und wiederum begleitet von der Tilbecker Musikgruppe wurde der Nachmittag rund und mündete mit Gesängen ins Wochenende.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6125035?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Stadt prüft nach Abbruch Konsequenzen
Das Haus Oststraße 21 (links) ist inzwischen teilweise abgerissen. Die Stadt hat daraufhin die Abrissbaustelle versiegelt.
Nachrichten-Ticker