In Walingen gibt es Glasfaser
72 Prozent sagen „Ja“

Havixbeck -

Insgesamt haben nach Abschluss der Nachfragebündelung im Gebiet Havixbeck Walingen 72 Prozent der Haushalte „Ja“ zu Glasfaser. Damit kann die Bauerschaft jetzt ausgebaut und fit für die Zukunft gemacht werden, berichtet die Providerfirma „telkodata“ am Freitag.

Freitag, 02.11.2018, 18:06 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 02.11.2018, 14:36 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 02.11.2018, 18:06 Uhr
Glasfaserleitungen sind heute Standard, damit Unternehmen arbeiten können. 
Glasfaserleitungen sind heute Standard, damit Unternehmen arbeiten können.  Foto: Mirko Heuping

Das Organisationsteam Glasfaser aus der Bauerschaft Walingen hat sich für den Ausbau mit Glasfaser eingesetzt und mit großem Engagement gekämpft. Der Erfolg gibt ihnen Recht: Insgesamt haben nach Abschluss der Nachfragebündelung im Gebiet Havixbeck Walingen 72 Prozent der Haushalte „Ja“ zu Glasfaser gesagt. Damit kann die Bauerschaft jetzt ausgebaut und fit für die Zukunft gemacht werden, berichtet die Providerfirma „telkodata“ am Freitag.

„Wir freuen uns, dass die Nachbarn hier alle an einem Strang ziehen und wir jetzt diesen wichtigen Schritt in die digitale Zukunft gehen können. Diese Entscheidung ist richtungsweisend“, betont das Organisationsteam. Dieses hatte sich in den letzten Monaten gemeinsam engagiert, um das Gebiet erschließen zu lassen.

Mit Erfolg: Denn mit der breiten Unterstützung im Rücken findet jetzt ein gemeinschaftlicher Ausbau statt. „Der Ausbau in Walingen ist der Startschuss für mehr. Wir werden die Bürger auch künftig bei dem Ausbau des Highspeed-Netzes begleiten und prüfen weitere Nachfragebündelungen für unterschiedliche Havixbecker Gebiete“, so Reinhold Laurich von telkodata.

Nachzügler können noch einsteigen: Auch wer sich bisher nicht für das Glasfasernetz in Walingen entschieden hat, kann jetzt noch einsteigen. Denn es gibt bis zum 16. November eine Nachfrist zur Anmeldung, die Nachzüglern die Konditionen aus der Nachfragebündelung garantiert. Der verantwortliche Telekommunikationsdienstleiter telkodata aus Stadtlohn steht für Rückfragen unter ✆ 0 25 63/93 05 67 80 ebenso bereit wie Werner Spiekermann vom Organisationsteam, der vor Ort von Interessierten angesprochen werden kann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6161702?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F104%2F162%2F
Im Dezember werden gleich zwei Museen eröffnet
Das Bibelmuseum an der Pferdegasse (Foto) wird am 13. Dezember eröffnet – ebenso wie das Archäologische Museum im Fürstenberghaus.
Nachrichten-Ticker